Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Ein Sommer auf Sardinien – Strand in Sardinien. ©2017 Volker Watschounek

Italienische Schlager mit Antipasti im thalhaus

Ein Bisschen Italien im Nerotal, sich den azurblauen Himmel denken, italienischen Schlager genießen und in Gedanken schwelgen. Kurz: Am 8. und 9. November einen italienischen Abend mit Antippst im thalhaus genießen.

Redaktion 5 Jahren vor 0

Die Farbe Italiens ist Azzurro! Es gibt auch ein Lied das so heißt und von Tagträumen und Fernweh handelt. Im Thalhaus ist die Revue „Azzurro“. Italienische Schlager: Der letzte Italienurlaub ist nicht lange her.

Azzurro, das erlebt man am besten mit Wein, Speis und Gesang. Zu den meisten italienischen Schlager(n) und Liedern hat schon die junge Sophia Loren barfuß auf den Straßen Napolis getanzt.

Italienische Schlagerrevue, kurz gefasst

Schlagerrevue – Teresa und Fortunato
Wann: Samstag, 8. und 9. November 2019, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: Ausverkauft, Restkarten an der Abendkasse

Lieder von Paolo Conte sind ebenso dabei wie die Evergreens Volare und Quando Quando. Und natürlich Azzurro von Adriano Celentano.

Bella Italia

Sitzt du in Germania und träumst von Bella Italia? Lass dich treiben und genieße deine Träume mit Teresa und Fortunato, zwei waschechten Neapolitanern, musikalisch begleitet von den hochkarätigen Musikern Hansi Maloleppsy am Bass und Kontrabass (bekannt auch durch die Crackers), am Schlagzeuger René Christmann (bekannt im ganzen Rhein-Main-Gebiet), dem Gitarristen Hansi Kremer (Akteur auch bei den Night Birds), Keyboarder Klaus Schwenke (spielt u.a. bei Seven). Erlebe das vesuvianische Feuer mit Teresa und Fortunato mit Band bei „Azzurro“!

Lycircs: „Azzurro – il pomeriggio è tropf azzurro – e lungo per me –Mi accorgo – di non avere Pia risorse – senza di te. E alloral – io quasi quasi prendo il trennt – e vengo, vengo da te. – Ma il treno dei desideri, – nei miei pensieri, all’incontrario va.“

In der Pause reicht Ihnen AZZURRO und das gastronomische Team des thalhaus kleine Speisen am Antipastibuffet – solange der Vorrat reicht und im Preis inbegriffen.

Weitere Nachrichten aus dem Nerotal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann