Es ist keine zwei Wochen her, da hat sich Wiesbaden lebt! der bewundernswerten Frage „Wie geil ist das denn?“ angeschlossen. Zuvor gab ESWE Versorgung bekannt, dass die Kultband SAGA in Wiesbaden spielt.

Und jetzt das: Keine zwei Wochen später – wir erinnern, das Konzert findet am 27. Oktober 2017 in der Christian-Bücher-Halle statt – heißt es „ausverkauft“. Für den Energieversorger ist dasa spitze. Nur acht Tage nach Bekanntgabe des Programms ist die 14 Auflage von  „EnergyRock 2017“ ausverkauft.

„Ein Rekord. So schnell waren die Tickets noch nie vergriffen – Wir sind begeistert von dieser Resonanz.“ Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Top Act in diesem Jahr ist die Kultband SAGA. Das Quintett aus Kanada schlägt mit „SAGA 40th Anniversary – The Final Chapter Tour 2017“ das letzte Kapitel der Bandgeschichte auf und verabschiedet sich auf einer ausgedehnten Europa-Tournee von seinen Fans. Vorgruppe in Wiesbaden ist dabei die ESWE-Band „Townworker“. Deren Markenzeichen: fetter Gitarrensound und satte Bläsersätze.

SAGA-Meilensteine

Die Wurzeln der Band gehen zurück in die Mitte der 1970er Jahre nach Toronto. Jim Crichton und Michael Sadler spielten in einer Progressive Rock-Band namens Truck, die Jim Crichton nach einem Angebot der Band Fludd verließ. – Der erste öffentliche Auftritt fand am 13. Juni 1977 in der Tudors Tavern in Cambridge vor etwa 40 Zuschauern statt.

Sagas Manager Clive Corcoran (Corcoran Busic Management, CBM) trat in Verhandlung mit PolyGram Canada. Saga erhielt einen Vertrag und PolyGram veröffentlichte im Juni 1978 das Debütalbum Saga. – Während der Aufnahmen zum zweiten Album Images At Twilight verließ Peter Rochon die Band und wurde im Dezember 1978 durch Greg Chadd ersetzt. – Kurz vor Erscheinen des dritten Albums Silent Knight gingen Saga als Vorgruppe von Styx erstmals auf Europatour und wurden vom Publikum ebenso gut angenommen wie der Headliner. Die Band startete durch… (Quelle: Wikipedia)

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!