Fulminanter Auftakt in der Brita-Arena. In den ersten 16 Minuten fallen gleich drei Tore.

So wünschen sich die Fans der Heimmannschaft ihr Team. Gleich mit dem Anstoß suchen sie den Weg zum gegnerischen Tor und schnell steht es 1:0. Der Gegner lässt jetzt nicht den Kopf hängen. Im Gegenteil. Er sucht den Anschluss. Das geht schief. Der Wiesbadener Offensivdrang knockt Zwickau nach 14 Minuten aus – 2:0. Doch Zwickau steckt auch jetzt nicht auf. Wie aus dem nichts ist es Willms, der vor Tim Boss auftaucht und ihm keine Chance lässt. Zwickau wittert die Chance und spielt unermüdlich nach vorne. Die Folge sind zahlreiche hart umkämpfte Bälle und ein Foul, dass die Entscheidung bringt. Nachdem Chato im Strafraum zu Fall kommt, gibt es Elfmeter. Tietz lässt sich die Chance nicht vom Fuß nehmen, versetzt Johannes Brinkies und kickt zum 3:1 ein. Wiesbaden feiert seinen ersten Auswärtssieg und rutscht in der Tabelle hoch auf Platz 8.

Bildergalerie SV Wehen Wiesbaden : FSV Zwikau

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Fotos: Hasan Bratic

Dennis Kempe nach dem Spiel

 

Trainerstimmen nach dem Spiel

 

3. Liga, 10. Spieltag
SV Wehen Wiesbaden – FSV Zwickau, 3:1

Mannschaftsaufstellung SV Wehen Wiesbaden

1 Tim Boss – 4 Sascha Mockenhaupt (C) – 13 Jakov Medić – 17 Florian Carstens – 25 Dennis Kempe – 7 Gianluca Korte – 15 Paterson Chato – 18 Marc Lais – 20 Moritz Kuhn – 11 Maurice Malone – 21 Benedict Hollerbach

Mannschaftsaufstellung FSV Zwickau

1 Johannes Brinkies (C) – 6 Jozo Stanic – 7 Felix Drinkuth – 8 Leon Jensen – 11 Dustin Willms – 15 Ronny König – 17 Morris Schröter – 19 Davy Frick – 21 Marco Schikora – 25 Steffen Nkansah — 30 Julius Reinhardt

Tore: 1:0 Korte (6.), 2:0 Chato (14.), 2:1 Wilms (16.), 3:1 Tiettz (81.)
Gelbe Karten: Reinhard / Jensen / Guthörl / Schwede
Rote Karten:

Schiedsrichter: Lechner (Hornstorf)
Zuschauer: 707

Ergebnisse – 3. Liga, 2020.2021, 7. Spieltag

Viktoria Köln – 1. FC Saarbrücken 0:2 (0:1)
SV Wehen Wiesbaden – FSV Zwickau 3:1 (2:1)
1. FC Kaiserslautern – 1. FC Magdeburg 1:1 (0:0)
KFC Uerdingen 05 – SpVgg Unterhaching 3:1 (0:0)
Hallescher FC – FC Hansa Rostock 1:1 (1:0)
Türkgücü München – MSV Duisburg 2:1 (0:0)
SV Waldhof Mannheim – FC Ingolstadt 04 4:1 (2:0)
Bayern München II – SV Meppen -:- (verl.)
Dynamo Dresden – TSV 1860 München  2:1 (1:1)
SC Verl – VfB Lübeck -:-

Tabelle – 3. Liga, 2020.2021, 10. Spieltag

# Verein Sp S U N Tore P Quali
1 1. FC Saarbrücken (N) 10 7 1 2 19:09 22 Auf
2 TSV 1860 München 10 5 2 3 21:12 17 Auf
3 FC Ingolstadt 04 10 5 2 3 14:12 17 Auf-Rel
4 FC Hansa Rostock 9 4 4 1 15:09 16
5 Türkgücü München (N) 9 4 4 1 17:13 16
6 Dynamo Dresden (A) 10 5 1 4 11:10 16
7 Viktoria Köln 10 5 1 4 14:16 16
8 SV Wehen Wiesbaden (A) 10 4 3 3 16:13 15
9 KFC Uerdingen 05 10 4 2 4 10:12 14
10 SC Verl (N) 7 4 1 2 13:08 13
11 SV Waldhof Mannheim 9 3 4 2 19:15 13
12 Bayern München II 9 3 3 3 15:13 12
13 FSV Zwickau 9 3 1 5 11:13 10
14 Hallescher FC 8 3 1 4 11:18 10
15 1. FC Kaiserslautern 10 1 6 3 09:13 9
16 SpVgg Unterhaching 8 3 0 5 07:11 9
17 VfB Lübeck (N) 9 2 2 5 11:15 8 Ab
18 MSV Duisburg 9 2 2 5 10:15 8 Ab
19 1. FC Magdeburg 10 2 2 6 10:18 8 Ab
20 SV Meppen 8 2 0 6 09:17 6 Ab

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!