Die Inszenierung von Mozarts Oper ist ein prächtiger Wachhalter, eine putzmuntere Umsetzung des Operntitels „So machen es alle“.

Am Anfang steht eine dumme Männerwette über die (Un-)Angreifbarkeit weiblicher Treue. Das Hessisches Staatstheater Wiesbaden zeigt in einer Wiederaufnahme im Januar, Februar und März Wolfgang Amadeus Mozart Oper.

Staatstheater Wiesbaden, kurz gefasst

Wiederaufnahme/ Oper„Così fan tutte“ von Wolfgang Amadeus Mozart
Wann:
Sonntag, 21. Januar 2018, 19:30 bis 22:50 Uhr 
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Großes Haus, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden (Karte + Navigation)
Eintritt: ab 9,90 Euro

Weitere Termine sind der 25. und der 31. Januar 19:30 Uhr, der 3. und 24 Februar 19:30 Uhr und  der 3. und 9. März 19:30 Uhr. Tickets online bestellen.

Mozarts musikalisches Meisterwerk wird in Wiesbaden aus einer ungewöhnlichen Perspektive gezeigt: Zuschauer nehmen bei dieser Produktion am Bühnengeschehen Teil. Sie sitzen direkt gegenüber den Zuschauerrängen im hinteren Bereich der Bühne und schauen, den schönen Saal im Hintergrund, auf ein in dieser Art für Zuschauer  selten zu sehendes Bühnenbild.

„Opernglück am Staatstheater Wiesbaden: Mozarts „Così fan tutte“ und die schönsten Erkenntnisse und Missgeschicke in Liebesdingen.“ – FR, 2.11.2015

Die Partie der Fiordiligi übernimmt Cristina Pasaroiu, die zuletzt große Erfolge in der Titelpartie von Manon feierte, alternierend mit Heather Engebretson, die bereits als Violetta in La Traviata auf der Wiesbadener Bühne stand. Ioan Hotea, zuletzt als Chevalier Des Grieux in Manon, übernimmt wieder die Partie des Ferrando und Silvia Hauer ist wieder Dorabella. Neu zeigt Alexander Knight sein Rollendebüt als Guglielmo alternierend mit Christopher Bolduc. Stella An übernimmt die Partie der Despina, Thomas de Vries feiert sein Rollendebüt als Don Alfonso.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!