Kindergärten, Schulen und Ärzte aller Fachrichtungen sollen fußläufig schnell zu erreichen sein. Wer den Pläne für die Brachfläche an der Wiesbadener Straße/Carl-von-Linde-Straße kennt, ist schnell verliebt.

Vor einem Jahr hatte die Stadt ihre Entwürfe für die Brachfläche Wiesbadener Straße/Carl-von-Linde-Straße im Gustav-Stresemann-Ring offen gelegt (Wiesbaden lebt! berichtete). Ein Jahr danach hat die Stadtverordnetenversammlung am 10. Februar dem Vorhaben-bezogenen Bebauungsplan zugestimmt.

Der Beschluss ist eine Weichenstellung für die Stadt. Eine lange brachliegende Fläche wird zu attraktivem Wohnareal.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende 

Der Vorhaben-bezogene Bebauungsplan Wiesbadener Straße/Carl-von-Linde-Straße dient der Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzung für einen Mehrfamilien-Wohnhauskomplexes an der Ecke Wiesbadener Straße/Carl-von-Linde-Straße. Dabei soll dem Ziel des sparsamen Umganges mit Grund und Boden entsprochen werden und eine bestehende Baulücke mit einer Blockrandbebauung geschlossen und das Gebiet nachverdichtet werden. Die aktuellen Pläne sehen eine verkehrslärmgeschützte und attraktive Innenhofsituation vor. Zum anderen soll die unbefriedigende Bestandssituation an der Einmündung der Carl-von-Linde-Straße in die Wiesbadener Straße städtebaulich neu geordnet werden.

„Die Architektur ist außergewöhnlich und trotzdem mit viel Gefühl in das Umfeld eingefügt. Die modernen Wohnungen überzeugen durch ihre gelungene Verbindung von Licht, Exklusivität und optimaler Nutzungsmöglichkeit.“ – Wohnungsbeschreibung

Die Schließung der Blockrandbebauung stellt eine Reparatur beziehungsweise Aufwertung der städtebaulichen Qualität dar. Mit der aktuellen Planungskonzeption soll eine Bebauung mit attraktiver Wohnqualität geschaffen werden. Es sind vier Vollgeschosse zuzüglich eines Staffelgeschosses mit insgesamt 59 Wohneinheiten vorgesehen. Die erforderlichen Stellplätze sollen aufgrund der engen Grundstücksverhältnisse in einer Tiefgarage entstehen. Gleichzeitig sollen mit der Unterbringung der Stellplätze im Untergeschoss die Grundstücksfreiflächen als begrünte Außenwohnbereiche gestaltet werden.

Foto oben ©2021 LH Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsteil Dotzheim lesen Sie hier.

Die Planungsunterlagen sind auf der Internetseite der Stadt unter www.wiesbaden.de einzusehen.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!