800 Euro mehr in der Justus Wiesbaden Vereinskasse. Wichtige Mittel, um die kulturellen Teilhabe und Bildung junger Menschen zu fördern.

Dr. Thomas Weichel, Vorstandsvorsitzender der Theatergemeinde, hat in dieser Woche einen Scheck über 800 Euro an Sophie Pompe von dem Verein Justus Wiesbaden übergeben. Sie hat sich sehr über die dringend benötigte Unterstützung gefreut.

Theaterfest

Beim Theaterfest hat die Theatergemeinde einen Bücherbasar zugunsten des Wiesbadener Vereins veranstaltet, und der wurde sehr gut angenommen. Die Bücher am Stand fanden reges Interesse, sodass insgesamt rund 800 Euro zusammengekommen sind. Ein stolzer Betrag, mit dem die Macher den Verein Justus Wiesbaden unterstützen: Wiesbadens Verein zur Förderung von kultureller Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Justus Wiesbaden ermöglicht sozial schwachen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit an kultureller Teilhabe. 

Justus Wiesbaden

Gegründet wurde der Verein Justus Wiesbaden von einigen engagierten Wiesbadener und den damaligen Leitern des Jungen Staatstheaters Wiesbaden Oliver Wronka und Stefan Schletter im Jahr 2012. Ziel war es, mit den Einnahmen aus dem Verkauf des Merchandise fürs alljährliche Weihnachtsstücks kulturelle Projekte für Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

Bild oben ©2022 Theatergemeinde

Weitere Nachrichten aus den Ortsbezirken Mitte lesen Sie hier.

Weitere Internetseite des Vereins Justus Wiesbaden finden Sie unter www.justus-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!