Antrag auf Zuschuss für die Kinderbetreuung Ausfüllen, die notwendigen Unterlagen zusammentragen hochladen und absenden – das geht jetzt auch digital.

Der Weg zum Amt fällt weg. Im Zeitalter der Digitalisierung können Sorgeberechtigte jetzt auch über die Internetseite der Stadt einen Antrag für einen Zuschuss zur Kinderbetreuung stellen. Welche Unterlagen Sie dafür benötigen, sollten sie ebenfalls dort erfahren. Aktuell (26.06.) sind die Checklisten jedoch off-line oder falsch verlinkt. Die Verantwortlichen der Stadt werden das sicher bald nachbessern. Solange hilft das Amt für Soziale Arbeit sicher auch telefonisch weiter.

„Ab sofort können die Anträge zur Bezuschussung von Kinderbetreuungsbeiträgen rund um die Uhr und ortsunabhängig auf digitalem Wege online gestellt werden.“ – Christoph Manjura, Sozialdezernent

Das Tool für die Online-Beantragung wurde in den vergangenen Monaten in der Abteilung Kindertagesstätten in Zusammenarbeit mit dem Amt für Innovation, Organisation und Digitalisierung entwickelt. Es verschlankt und vereinfacht den Antragsprozess spürbar. Anspruchsberechtigt sind Sorgeberechtigte, die mindestens ein Kind in einer anerkannten Kinderbetreuungseinrichtung (Kindertagespflege, Kindertagesstätte, Hort, betreuende Grundschule oder Grundschulkinderbetreuung) in Wiesbaden betreuen lassen und Ihren Wohnsitz in Wiesbaden haben.

„Die Beitragsbezuschussung für Eltern im Transferleistungsbezug, für Eltern mit niedrigem und mittlerem Einkommen sowie die einkommensunabhängige Geschwisterbeitragsreduzierung sind ein wichtiger Baustein der Beitragsstruktur in Wiesbaden. Sie entlastet Eltern spürbar.“ – Christoph Manjura, Sozialdezernent

Das Amt für Soziale Arbeit bezuschusst die Elternbeiträge derzeit jährlich mit 8,2 Millionen Euro. Möglich ist dies nur dank des engagierten Teams der Beitragsbezuschussung in der Abteilung Kindertagesstätten des Amtes für Soziale Arbeit und auch dank der guten Kooperation mit der Stadtkasse im Kassen- und Steueramt. Gerade in den letzten Monaten kamen zusätzlich zum Tagesgeschäft die Rückerstattungen aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie hinzu. Mein besonderer Dank gilt daher allen Mitarbeitenden in den beiden beteiligten Ämtern für ihren engagierten Einsatz im Sinne der Wiesbadener Familien, so der Sozialdezernent abschließend.

Natürlich stehen weiterhin der Papierantrag, sowie in gewohnter Manier die Kolleginnen und Kollegen persönlich für Fragen und zur Beratung zur Verfügung.

Foto oben Kinderbetreuung Zuschuss online beantragen. ©2021 Stadt Wiesbaden / Pixabay / Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite mit Checkliste und Antrag finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!