Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Gleichberechtigung, Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Zur Landtagswahl: Podiumsdiskussion zum Thema Gleichberechtigung

Gleichberechtigung von Männern und Frauen ist nicht nur ein Wort, sondern ein Ziel, das ganz gleich welche Partei, – demokratische Parteien anstreben. Wie sie das erreichen möchten, dass erklären prominente Politikerinnen am 5. September im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Chancengleichheit und Gleichstellung im Fokus: Politikerinnen verschiedener Fraktionen stellen sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion zur Landtagswahl Wählern.

Die bevorstehende hessische Landtagswahl am 8. Oktober 2023 wirft wichtige Fragen zur Gleichstellung von Frauen und Männern auf. Um diese Thematik zu beleuchten, laden das Kommunale Frauenreferat, das Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. (BüroF) und der LandesFrauenRat (LFR) Hessen interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einer Podiumsdiskussion ein. Unter dem Titel „Die Hälfte der Macht gehört Frauen!“ werden Politikerinnen aus verschiedenen Fraktionen erwartet, um über Gleichstellungsthemen zu diskutieren.

Landtagswahl, kurz gefasst

PodiumsdikussionWas tun die Parteien für die Gleichberechtigung?
Wann: Dienstag, 5. September 2023, 18:15 bis 20:00 Uhr
Wo: Neues Rathaus, Stadtverordnetensitzungssaal, Schloßplatz 6, 65183 Wiesbaden
Eintritt: frei

Die Podiumsdiskussion am 5. September wird sich den Zielen und Maßnahmen der Parteien widmen, um die im Grundgesetz verankerte Gleichberechtigung von Frauen und Männern tatsächlich zu erreichen. Dabei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Welche Schwerpunkte setzen die Parteien im Bereich Gleichstellung und Chancengleichheit? Wie sehen ihre Ziele aus und welche konkreten Maßnahmen sind geplant? Die Veranstaltung bietet zudem die Möglichkeit für das Publikum, direkt vor Ort Fragen an die Politikerinnen zu richten.

Auf dem Podium

Auf dem Podium werden für die verschiedenen Parteien die folgenden prominenten Politikerinnen Platz nehmen. Claudia Ravensburg (CDU): Mitglied des Landtages und frauenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Silvia Brünnel (Bündnis 90/Die Grünen): Mitglied des Landtages und frauenpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Hessischen Landtag, Nadine Gersberg (SPD): Mitglied des Landtages und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Marion Schardt-Sauer (FDP): Mitglied des Landtages und Sprecherin für Haushalts- und Finanzpolitik der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag und Christiane Böhm (Unabhängige): Mitglied des Landtages und Sprecherin für soziale Teilhabe und psychische Gesundheit, allesamt Politikerinnen , die sich aktiv für Gleichstellung und Frauenrechte einsetzen werden sich dabei redlich auseinandersetzen. Die Moderation übernimmt …

Moderation und Rahmenprogramm

Die Diskussion wird von Marion Kuchenny, einer Moderatorin von hr1, geleitet. Das Veranstaltungsformat ermöglicht es interessiertenBürgern sich über die politischen Vorhaben und Programme der Parteien vor der Wahl zu informieren. Traditionsgemäß eröffnet Bürgermeisterin Christiane Hinninger die Veranstaltung mit einem Grußwort. Ulrike Schmidt-Fleischer, die Vorsitzende des Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. (BüroF), wird die Anwesenden begrüßen. Das Schlusswort spricht Andrea Gerlach, stellvertretende Vorsitzende des Landesfrauenrats Hessen. Die Veranstaltung wird durch inspirierende Poetry-Beiträge von Sabrina Hofmann abgerundet.

Anmeldung zur Podiumsdiskussion und Kontakt

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, sich vorab beim BüroF anzumelden. Dies ist per E-Mail an frauen@buero-f.de oder telefonisch unter (0611) 157860 möglich. Für weitere Informationen oder Fragen steht das Büro der Kommunalen Frauenbeauftragten per E-Mail an frauenbeauftragte@wiesbaden.de zur Verfügung.

Foto oben ©2022 Rotes Telefon von Mike auf Pexels

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Kommunale Frauenreferat finden Sie im Internet unter www.wiesbaden.de.

Die Webpräsenz vom Verein Staatsbürgerliche Frauenarbeit finden unter buero-frauenarbeit.de.
Die Webpräsenz vom LandesFrauenRat Hessen finden unter lfr-hessen.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.