Nach der Abkühlung kommt der nächste Hitzeschub. Es bleibt richtig heiß in Wiesbaden: Freibäder und die letzten Neuigkeiten für alle Bade-Freunde! 

Der Sommer ist in vollen Gange, nachdem die Temperaturen am Donnerstag eine kurze Pause einlegen und sinken, werden sie in den nächsten Tagen wieder richtig zulegen und an der 30-Grad-Marke knabbern. Wiesbadens Freibäder reagieren darauf mit verlängerten Öffnungszeiten, – bis 22:00 Uhr am Samstag, 23. Juni. Die Türen der Freibäder Maaraue, Kallebad und Kleinfeldchen bleibenzwei Stunden länger als üblich offen. Der Badeschluss ist auf 21.30 Uhr festgelegt. Das Angebot ist im geltenden Tarif enthalten und erfordert keinen Aufpreis.

„mattiaqua bietet seinen Gästen am kommenden Sasmatg auch zu späterer Stunde die Möglichkeit zur Abkühlung.“ – Eric Alberti, stellvertretende Leiter des Wiesbadener Bäderbetriebs

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben bis zum Ende der Sommerferien in den Bädern freien Eintritt und können zu Ferienbeginn am Samstag die längeren Schwimmbadöffnungszeiten besonders genießen. Die Tickets sind über mattiaquacard.de oder aber an den Kassen der jeweiligen Bäder erhältlich.

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Dotzheim lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wiesbadener Bäderbetriebe finden Sie online unter www.mattiaqua.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!