Krankenstand führt zu Ausfällen im Programm. Corona-Lockerungen zu mehr Besuchern. Das Hessische Staatstheater ist fast zurück in der Normalität.

Schachbrettmuster Ade und Aufatmen im Staatstheater. Das Land hat zum Wochenende die Corona-Beschränkungen weiter gelockert, sodass die Besucher im Hessischen Staatstheater wieder aus dem vollen schöpfen dürfen. Dadurch gibt es für alle Vorstellungen zusätzliche Karten. Die Zuschauer können selbst entscheiden, ob sie mit oder ohne Maske ins Theater kommen.

Vorstellungsausfälle

Leider muss noch einmal aufgrund einer Erkrankung im Ensemble die Gesamtaufführung von Die Küste Utopias: Erster Teil: Aufbruch, Zweiter Teil: Schiffbruch und Dritter Teil: Bergung am Sonntag, 3. April 2022 im Kleinen Haus ausfallen. Somit ist die erste Gesamtaufführung dieser Trilogie am 8. Mai 2022 im Rahmen der Internationalen Maifestspiele. Bereits gekaufte Karten können für die Mai-Vorstellungen eingetauscht oder zurückgegeben werden.
Die Vorstellung von Der Vater am Freitag, 8. April 2022 im Kleinen Haus entfällt ersatzlos. Bereits gekaufte Karten können für die Vorstellungen am 9. oder 24. April eingetauscht oder zurückgegeben werden.

Foto oben ©2020 Wiesbaden lebt

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wartburg / Hessischen Staatstheaters finden Sie unter www.staatstheater-wiesbaden.de.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!