Die Senioren, die mit dem Seniorenbeirat bei Emil Nolde vorbeischauen werden keine leuchtenden Blumen oder keine wilde Seestücke vor die Augen bekommen.

Es sind nicht die bunten Bilder, die Blumen, die bezaubernden Landschaften … doch auch die Grotesklen, die das Museum Wiesbaden  sind wahrlich interessant. Der Seniorenbeirat in der Stadt besucht mit interessierten Senioren am 16. Mai die Ausstellung  „Emil Nolde – Die Grotesken“.

Seniorenbeirat, kurzgefasst

Ausstellung: „Emil Nolde: Die Grotesken“
Wann: Diensatg, 16. Mai 2017, 15:00 Uhr
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 4,00 Euro

Um Anmeldung, montags bis donnerstags von 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr, unter Telefon (0611) 312612 wird gebeten.

Mit dieser Ausstellung sind die „Internationalen Tage Ingelheim“ zu Gast im Museum Wiesbaden. Gezeigt werden Werke Emil Noldes, die weitgehend unbekannt sind und auf spezielle Facetten seines Wirkens eingehen. Der 150. Geburtstag des Künstlers ist Anlass, auch diese Seite von Noldes Schaffen darzustellen.

 Einen ausführlichen Bericht zu der Ausstellung lesen Sie auf Wiesbaden lebt: „Wer nicht träumen und schauen kann, kommt nicht mit.“

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!