Menu

kalender

Juni 2019
S M D M D F S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

– Anzeige –

Hessentag: 377000 Besucher zur Halbzeitbilanz

Mittwoch ist Bergfest. Die Hälfte der Zeit beim Hessentag in Bad Hersfeld ist rum – und die Besucher dürfen sich nich auf Höhepunkte wie Roland Kaiser, Ben Zucker und eine exklusive Tatort-Preview freuen. Außerdem schaut auf dem Hessentag auch noch Top-Act ZZ Top vorbei.

Schelmengraben: 90 neue Betreuungsplätze

Die Stadt ist auf einem guten Weg. Im Mai 2018 hatte die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, in den kommenden Jahren die Angebotsquote im Krippenbereich von 48 Prozent auf 90 Prozent auszubauen. Die 90 neuen Betreuungsplätze im Schelmengraben sind ein weitere Schritt in diese Richtung.

Museumsbau an der Wilhelmstraße 1

Eine neue Baustelle entsteht. Die Planungen reichen weit zurück. Vor etwa zwei Jahren einigten sich Reinhard Ernst und die Stadtväter auf für das Grundstück Wilhelmstraße 1 im Rahmen einer Erbpacht auf einen symbolischen Erbbauzins von einem Euro. Jetzt kommt Bewegung in Wiesbadens Museumslandschaft.

Ideengarten beim Mondschein-Konzert kennenlernen

Ist nicht der Abend die zauberischste Tageszeit? Man blickt zurück, was man am Tag geschafft hat. Man hegt Pläne für Morgen. Im Garten oder im Park beginnt die Zeit zu fließen – so wie beim Mondschein-Konzert und der singenden Säge am 15. Juni im Ideengarten von Gramenz-Galabau.

JD Sports eröffnet in Wiesbaden

Berlin, Hamburg, München – Wiesbaden. Vom zweiten Quartal 2020 an haben diese vier Städte eine Gemeinsamkeit mehr. Vom kommenden Jahr an wird es in den Innenstädten von… eine Filiale des britischen Sportartikelhändlers JD Sport geben, nach eigenen Angaben die Nummer Eins für Sneaker.

VC Wiesbaden holt Renate Bjerland

Wiesbadens Volleyballverein verpflichtet für die kommende Spielzeit die norwegischen Nationalspielerin Renate Bjerland. Die 20-Jährige Diagonalangreiferin, die am 11. Juni ihren zwanzigsten Geburtstag feierte, hat beim VC Wiesbaden einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Einweihung der Diana Figur in der Herbert-Anlage

Sie steht wieder: nicht an ihrem alten Ort, aber auch nicht weniger Prominent. Bei der Einweihung bemerkte Wiesbadens Verkehrsdezernent Andreas Kowol, dass in Wiesbadens Parkanlagen grundsätzlich Fahrradfahren erlaubt sei und so die Diana-Skulptur, an einer beliebten Verkehrsachse sogar eine Aufwertung erhielte.

Weitere Artikel laden

Filmklassiker am Nachmittag: „Wir machen Musik“

Schwarz-weiß hat die Anfänge des Films geprägt. Schwarz-weiß sind die Klassiker der Filmgeschichte. Der Seniorenbeirat lädt am 6. Februar im Rahmen der Reihe „Filmklassiker am Nachmittag“ ins Murnau Filmtheater ein. Gezeigt wird „Wir machen Musik“, ein Film von Helmut Käutner aus dem Jahr 1942.

Ball des Sports: Wiesbaden, die Sportliche

Die Sporthilfe feierte ihre Förderer – und viele VIPs feierten mit ihr und geboten wurde reichlich viel. Dabei stand das Showprogramm zum 3-Gänge-Menü im Zeichen der Ballsporten. Manch einer bekam hier gleich Lust auf mehr: aufs selber Ausprobieren in der Erlebniswelt.

Filme im Schloß zeigt „Roma“

„Filme im Schloss“ zeigt am Dienstag, 5. Februar, einmal um 18:00 und einmal um 20:30 Uhr in der Filmbewertungsstelle als Wiesbadener Erstaufführung den Film „Roma“, das autobiografische Meisterwerk des mexikanischen Oscar-Preisträgers Alfonso Cuarón.

Das Caligari zeigt „Die Akte Oppenheimer“

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus präsentiert die Caligari Filmbühne am 31. Januar „Die Akte Oppenheimer“, ein Film über den wirtschaftspolitischen Berater des Herzogs Karl Alexander von Württemberg, der als Sündenbock judenfeindlichen Hetzkampagne hingerichtet wurde.

Amüsantes Verwirrspiel „Was ihr wollt“

Vierhundert Jahre nach seinem Tod ist William Shakespeare so lebendig wie eh und je. Ulrike Arnold inszeniert im Schauspiel des Hessisches Staatstheater Shakespeares Komödie „Was ihr wollt“. In heutigen Zeit, in der Geschlechterrollen und „Gender“ kontrovers diskutiert werden, ist das Stück „Was ihr wollt“ verblüffend aktuell.

Rigoletto: Nächste Premiere im Hessischen Staatstheater

Das Staatstheater Wiesbaden zeigt am 19. Januar Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“ in einer Neuinszenierung von Intendant Uwe Eric Laufenberg und unter der Musikalischen Leitung von Will Humburg, dem ehemaligen GMD am Staatstheater Darmstadt. Humbug gilt als Spezialist der italienischen Oper des 19. Jahrhunderts.

Kids in die Bütt

„Helau, Helau, Helau!“ heißt es am 13. Januar 2019 für Wiesbadens närrischen Nachwuchs in der Christian Bücher Halle. Text-und Musikbeiträge stehen be dem von Kindern für alle zubereiteten Programm im Mittelpunkt. Lachen ist nicht verboten.

Komödie: „Der Floh im Ohr“

Eine der turbulentesten Verwechslungskomödien stammt aus der Feder Georges Feydeau. Wiesbadens Intendant Eric Uwe Laufenberg hat sich dieser angenommen und mit seiner Inszenierung die jungen Wiesbadner begeistert. Am Montagnachmittag können Sie mit „Der Floh im Ohr“ die Silvesternacht starten.

Adventskalender, 24. Dezember 2018

Am 24. Dezember 1930 stellt Manfred von Ardenne das erste elektronische Fernsehbild vor. 1934 Im Schweizer Wintersportort Davos wird der erste Bügelskilift der Welt eröffnet. 69 Jahre später verschmelzen in Deutschland Sozialhilfe und Arbeitslosengeld – vom 1, Januar 2005 gilt das Hartz-IV-Gesetz.

Weitere Artikel laden