Leider gibt es noch kein Medikament, das die Krankheit Demenz vollständig heilen kann. Aber wir können den Menschen helfen, indem wir für sie da sind und ihnen Unterstützung anbieten.

Mit dem Format Blickfang – Kunstbetrachtungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen geben das Museum Wiesbaden und das Diakonische Werk Wiesbaden bereits seit fünf Jahren Betroffenen in einem geschützten Raum die Möglichkeit, sich mit Kunst auseinanderzusetzen: so auch am 15. Juni – anders als sonst.

Blickfang, kurz gefasst

Kulturelle Teilhabe – Kunstbetrachtungen für Menschen mit Demenz
Wann: 15. Juni 2021, 15:00 bis 16:00 Uhr
Wo: virtuell

Auch wenn derzeit Museen für den Publikumsverkehr geschlossen sind und Pandemie-bedingt immer wieder geschlossen werden müssen, ist kulturelle Teilhabe für Menschen mit Demenz möglich. Jochen Schmauck-Langer, Gründer und Geschäftsführer von (de)mentia+art aus Köln lädt am Dienstag, 15. Juni zusammen mit dem Forum Demenz Wiesbaden zu einer digitalen und  interaktiven Museumsführung für Menschen mit und ohne Demenz ein. Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit und ohne demenzielle Beeinträchtigungen (frühe Phase/frühe mittlere Phase) in der Familie.

„Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.“ – Jochen Schmauck-Langer, Kulturgeragoge, Autor, Dozent und Kunstbegleiter

Unter dem Motto Das Goldene Zeitalter der Malerei in den Niederlanden betrachtet die Gruppe ausgewählte Bilder und geht gemeinsam auf Entdeckungsreise durch das Kölner Wallraf-Richartz-Museum – ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Mit seiner Leidenschaft für Musik, Malerei und bildende Kunst ist es Jochen Schmauck-Langer ein wichtiges Anliegen, kulturelle Teilhabe für Menschen mit und ohne kognitive, psychische oder emotionale Einschränkungen zu ermöglichen.

Kaffee bereitsstellen

Da zum Ausklang der Veranstaltungen diesmal kein Kaffee und Kuchen in der alten Bibliothek des Museums Wiesbaden angeboten werden kann, ist es vielleicht ein gute Idee, sich Kaffee und Kuchen zu Hausse bereit zustellen und bei oder nach der Führung den süßen Versuchungen zu erliegen. Den passenden Flyer zu der Veranstaltungsreihe können Sie sich hier herunterladen.

Foto oben ©2021 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Museum Wiesbaden finden Sie unter museum-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!