Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck : Ist denn schon wieder Weihnachten?

Ulrike Neradt: Wie? Schon wieder Weihnachten?

Alle Jahre wieder steht Weihnachten vor der Tür – und vielleicht haben Sie vergessen abzuschließen, aber sicherlich nicht, sich auf die festliche Stimmung einzustimmen! Eine gute Gelegenheit den ersten Schritt zu wagen bietet Ulrike Neradt an Nikolaus.

Redaktion 3 Monaten vor 1

Weihnachten ist das Fest der Familie. Nicht immer läuft es rund. Auch nicht für den Weihnachtsmann. Ulrike Neradt hat Pannen und menschlichen Begebenheiten gesammelt. 

Am 6. Dezember lädt das Theater im Pariser Hof bereits zum vierten Mal zu einer ganz besonderen Weihnachtslesung mit Musik ein. Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck am Klavier präsentieren zusammen eine humorvolle Reise durch die Höhen und Tiefen der festlichen Tage.

Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Lesung – Wie? Schon wieder Weihnachten?
Wann: Mittwoch, 6. Dezember 2023, 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof, Spiegelgasse 9, 65183 Wiesbaden
Eintritt: ab 22,00 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)

Kartenreservierung: Telefon +49 611-44764644 oder online hier.

Die Familie hat sich stundenlang darauf gefreut, den perfekten Weihnachtsbaum zu schmücken. Doch plötzlich gibt der Baum nach und kippt in Zeitlupe um, während alle versuchen, die Dekoration zu retten. Oder, –alle freuen sich auf das festliche Abendessen, das kulinarische Highlight. Aber dann passiert das Unfassbare: Die Gans fängt Feuer! Ein schneller Einsatz von Löschversuchen und ein paar Lacher später wird der Vorfall zum Mittelpunkt der Weihnachtsgeschichte.  Ulrike Neradt, Klaus Brantzen und Jürgen Streck kennen auch die Kehrseite der Feiertage.

Humorvoll Anekdoten

Erleben Sie im Theater im Pariser Hof eine heitere Mischung aus kabarettistischem Witz, humorvollen Anekdoten und musikalischen Leckerbissen, die nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch die Herzen erwärmen werden: eine ganz besondere Einstimmung auf die bevorstehende Bescherung. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Überraschungen und nachhaltiger Erinnerungen – das ideale Geschenk für alle Genießer und Glühwein-Fans!

Foto oben ©2022 Theater im Pariser Hof

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zum Theater im Pariser Hof finden Sie unter www.theaterimpariserhof.de

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2024! Habt schöne, ruhige und besinnliche Tage mit Euren Liebsten.

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann