Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Tanzcafe Thetresienstadt

Liederabende bei Internationalen Maifestspielen

Das Hessische Staatstheater Wiesbaden präsentiert bei den Internationalen Maifestspielen an vier Terminen die Liederabende „Evviva la Rossa!“, „Tanzcafé Theresienstadt“, „Liedermatinee mit Florian Boesch & Justus Zeyen“ und „Tagebuch eines Verschollenen“. Nächster Termin ist der 13. Mai.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

Liederabende bei den Internationalen Maifestspielen. Die thematische Palette is beeindruckend. Ebenso wie jeder Auftritt für sich. 

Hessisches Staatstheater Wiesbaden präsentiert bei den Internationalen Maifestspielen ein abwechslungsreiches Programm mit Liederabenden, u.a. mit der Hommage Evviva la Rossa! an Milva, dem Programm Tanzcafé Theresienstadt über Schicksale von Künstlern im Konzentrationslager und einem Auftritt des Star-Tenors Pavol Breslik mit dem berührenden Liederzyklus Tagebuch eines Verschollenen von Leoš Janáček.

Lieder die Milva zur Ikone machten

Die italienische Künstlerin Romina Boscolo, die dem Wiesbadener Publikum als Opernsängerin bekannt ist, bringt in Evviva la Rossa! ihre ganz eigene Hommage an ihre Landsfrau Milva auf die Bühne. Gemeinsam mit dem Ensemble Le Muse und Andrea Albertini am Klavier und Akkordeon interpretiert sie nicht nur die bekannten Lieder, die Milva zu einer Ikone machten, sondern erkundet auch die weniger bekannte Milva, Lieder von Theodorakis, Piazzolla, Weill und Edith Piaf.

Tanzcafé Theresienstadt

Für Tanzcafé Theresienstadt hat der Schauspieler und Regisseur Manfred Karge ein Programm zusammengestellt und zum größten Teil selbst geschrieben, das in Liedern, Prosatexten und Dialogen die Geschichte einer Stadt beschreibt, die zugleich ein Ort des Schreckens und der Kultur war. Die SS präsentierte Theresienstadt als Musterlager und gaukelte der Weltöffentlichkeit ein heiles Leben vor. Im Besonderen werden Schicksale von Künstlern – Musikern, Theaterleuten und Malern – in dramatischen und zum Teil kuriosen, ja, auch komischen Situationen. Im Mittelpunkt steht eine Kantate, die dem Abend auch den Namen gibt. Der Text ist von Manfred Karge, vertont ist das halbstündige Werk von Hartmut Behrsing.

Schwanengesang und Dichterliebe

Florian Boeschs Liederabende bei den Internationalen Maifestspeilen sind inzwischen zu einer Tradition geworden. Denn der Bassbariton beeindruckt nachhaltig durch seine tiefe Textausdeutung und intensive Gestaltung und gilt als einer der prägenden Liedinterpreten unserer Zeit. Um sich in dieser Ernsthaftigkeit der Musik zu widmen, braucht es einen kongenialen Partner wie den Pianisten Justus Zeyen. Gemeinsam widmen sich die beiden Künstler zwei bedeutenden Liederzyklen. Sowohl Schuberts 14 letzte Lieder, Schwanengesang genannt, als auch Schumanns Dichterliebe bewegen sich in einer emotionalen Bandbreite von innigster Zärtlichkeit bis hin zu dramatischer Erregung.

Tagebuch eines Verschollenen

Es ist wohl kaum ein Werk von Leoš Janáček so intim und zugleich geheimnisvoll wie sein Liederzyklus Tagebuch eines Verschollenen. Janaček vertont darin die Gedichte eines Bauernburschen, der 1916 verschwunden war. Sie erzählen von einer unmöglichen Liebe angesichts derer das alltägliche Leben nichtig wird. Der slowakische Star-Tenor Pavol Breslikinterpretiert gemeinsam mit der Mezzosopranistin Ester Pavlu und dem Pianisten Robert Pechanec Janáčeks berührendes Meisterwerk und rückt damit neben »Die Sache Makropulos« und »Aus einem Totenhaus« bei den Internationalen Maifestspielen eine weitere Facette des Komponisten in den Fokus.

Lieberabende im Überblick

Samstag, 06. Mai 2023 – Evviva la Rossa! 19.30 Uhr Kleines Haus
Samstag, 13. Mai 2023 – Tanzcafé Theresienstadt 11.00 Uhr Foyer Großes Haus
Sonntag, 14. Mai 2023 – Liedermatinee mit Florian Boesch & Justus Zeyen 111.00 Uhr Foyer Großes Haus
Montag, 15. Mai 2023 – Tagebuch eines Verschollenen 19.30 Uhr Foyer Großes Haus

Foto oben ©2023 Staatstheater Wiesbaden / David Baltzer

Weitere Informationen aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Das Programm der Internationalen Maifestspiele finden Sie unter www.staatstheater-wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.