Alle Jahre wieder, kommt die Ladies Nyght, in das thalhaus wieder, wo das Publikum ist. Kehrt mit seinem Frohsinn…

Bereits im Oktober zierten Vanillekipferl und Bratäpfel die Auslagen. Es ist die Zeit, in der Nanni Byl, Annika Klar und Elke Diepenbeck in der himmlischen Zuckerbäckerei den neuen Weihnachtsteig zusammenstellten.

Ladies NYGHT im thalhaus, kurz gefasst

Ladies NYGHT – „Manche mögen’s weiß“
Wann: Fr (ausverkauft), Sa, So, 8., 9. und 10., 20:00 Uhr, Sonntag 18:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 24,00 Euro im Vorverkauf, ermäßigt 18,50,
26,00 Euro an der Abendkasse, ermäßigt 20,50 Euro

Das Ergebnis ist am Wochenende im thalhaus in Form einer wunderbar witzigen und gleichzeitig besinnlichen Weihnachtsshow zu sehen, eine Weihnachtsshow, die es in den Jahren zum Kultstatus gebracht hat.

Musikalischer Leckerbissen

Auch in diesem Jahr ergießt sich während einer ausgedehnten Tournee ein Wunderhorn voller musikalischer Leckerbissen über die festlich geschmückten Bühnen – und im thalhaus gleich an zwei Tagen, damit diesmal auch wirklich keiner vor der Tür bleiben muss.
Alle Geschenke schon gekauft und verpackt? Alle Grußkarten geschrieben? Oma angerufen und die Nikolausstiefel geputzt, den Braten im Ofen? Alles egal – denn jetzt ist erst mal Weihnachten!

„Ob Jazz, Soul, Rock oder Weltmusik … nichts ist hier heilig … in funkelnder Rüstung taten Nanni Byl, Elke Diepenbeck und Annika Klar mit Grazie und Eleganz in den Sprachen Jazz, Blues, Latin, Soul und Pop ihre ganz eigene Interpretation liebevoll frecher Erleuchtung kund.“ – AZ Mianz

Ob Jazz, Soul, Rock oder Weltmusik – nichts ist hier heilig, wenn Ladies NYGHT in Begleitung von drei höchst musikalischen Weihnachtsmännern mit Gitarre, Gulf Schmid, Bass, Rolf Breyer, und Schlagzeug Ralf Göldner für eine furiose Weihnachtszeit sorgen. ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!