Das Bild zeigt den aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten im Opelbad. Die Wände stehen. Doch das Feintuning dauert bekanntlich stets länger.

Das Wetter ist zwar höchstens frühlingshaft und die Bauarbeiten im Freibad Opelbad auf dem Neroberg laufen noch, trotzdem steht bei steigenden Temperaturen die Badesaison 2018 vor der Tür. Der Kartenvorverkauf für das schönste Freibad Wiesbadens beginnt bereits am Dienstag, 3. April, gleich nach Ostern: nicht am Opelbad, sondern in der Tourist-Information. Da das Bad wie den meisten bekannt ist in diesem Jahr später öffnet, dauert der Kartenvorverkauf in der Wiesbadener Innenstadt diesmal bis zum 30. Mai.

Mehrfachkarten fürs Opelbad

Wie in den vergangenen Jahren  werden im Rahmen des Vorverkaufs wieder die beliebten Opelbad-Mehrfachkarten angeboten. Zu den üblichen zehn oder dreißig Eintritten gibt es einen Eintritt kostenlos hinzu. Die 11erMehrfachkarten für Erwachsene kosten 70 Euro, für Jugendliche 30 Euro und für Kinder 20 Euro. Die 30er Mehrfachkarte für Erwachsene kostet 160 Euro, für Jugendliche 70 Euro und für Kinder 46 Euro. In sämtlichen Eintritten ist die Nutzung der finnischen Sauna mit ihren stündlichen Aufgüssen enthalten. Diese gesonderten Karten sind ausschließlich bei der Tourist Information, Marktplatz 1, erhältlich. ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!