Viele Autofahrer werden die Unterbrechung der Kanalarbeiten als Wohltat empfunden haben. Jetzt ist in der Coulinstraße wieder die Zeit der Wendemanöver.

Update 18. März, 16:41 –Kanalerneuerung im Zeitplan

Die Kanalerneuerung in der Coulinstraße liegt voll im Zeitplan: Am Freitag, 19. März, wird der Kreuzungsbereich Coulinstraße / Webergasse / Obere Webergasse / Saalgasse fertiggestellt. Sobald die Markierungsarbeiten abgeschlossen sind, wird die Kreuzung für den Verkehr freigegeben, das bedeutet auch, dass die Saalgasse wieder befahren werden kann.

Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte Juli abgeschlossen werden.

Update 9. Februar, 11:59 – Kanalerneuerung Coulinstraße sind unterbrochen

Die Anfang Februar wieder aufgenommenen Arbeiten in der Coulinstraße müssen nach Mitteilung der ELW aufgrund der Temperaturen in dieser Woche pausieren. Seit 1. Februar ist die Straße wieder für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Im Rahmen dieser Kanalbaumaßnahme werden auch die Gehwege und die Straßendecke im Bereich der Oberen Webergasse und der Coulinstraße bis zum Parkhaus erneuert. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich Mitte Juli 2021 abgeschlossen werden. Wir informieren, wenn die Bauarbeiten weiter gehen

Kanalerarbeiten in der Coulinstraße werden fortgesetzt

Kurzer Rückblick. Seit Oktober sanieren die ELW den Anwasserkanal in der Coulinstraße. Um den Einzelhandel nicht unnötig zu belasten, stoppte die Stadt in der Advents- und Winterzeit die Arbeiten. Im Februar geht es jetzt weiter. Konkret heißt das: Die Coulinstraße wird ab kommenden Montag, 1. Februar, wieder für den Durchgangsverkehr abschnittsweise voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Im Rahmen dieser Kanalbaumaßnahme werden auch die Gehwege und die Straßendecke im Bereich der Oberen Webergasse und der Coulinstraße bis zum Parkhaus erneuert.

Wie lange geht das so?

Waren die Kanalarbeiten erst einmal für einen Zeitraum von sechs Monate geplant, verschiebt sich das geplante Ende der gesamten Baumaßnahme auf den 16. Juli. Ob es wirklich dabei bleibt, ob man schneller sein wird – oder in dem neuen Zeitrahmen bleibt, könne im Moment niemand sagen, so Frank Fischer von der ELW. Das hänge vom Wetter ab, vom Untergrund, von den Quellen, von eventuellen Archäologischen Funden etc. Acuh wann die die Saalgasse als Durchfahrtsstraße Richtung Kranzplatz wieder freigegeben werden kann, ist offen. Ergo wird sich an der Verkehrssituation wieder einspielen müssen. Wer die Möglichkeit hat, sollte das Gebiet weiträumig umfahren.

Archivbilder Oktober 2020

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Stadt mit allen Baustellen finden Sie unter www.wiesbaden.de

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!