Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Hitzeaktionsplan erfolgreich gestartet.

Hitzeaktionsplan: Mittendrin

Hitzeaktionspläne sind in aller Munde. Im Zuge des Klimawandels nehmen auch in Wiesbaden die heißen Tage mit Temperaturen über 30 Grad Celsius deutlich zu. Im Rahmen der Hitzeaktionsplanung waren Bürgen aufgerufen, zu helfen. Jetzt ist man zum Austausch zusammen gekommen.

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Hitzewellen haben zu einem Anstieg an hitzebedingten Todesfällen und Krankheiten geführt. Dehydrierung, Hitzschlag und Herz-Kreislauferkrankungen treten deutlich häufiger auf. Stichwort: Hitzeaktionsplan.

Im Seniorentreff Blücherstraße ist jetzt in diesem Sommer das Pilotprojekt Infotainment zum Hitzeaktionsplan ins Leben gerufen. Nach dem Aufruf, bis Ende August Tipps und Hinweise zu kühlen und überwärmten Orten im Stadtgebiet abzugeben, sind Mitwirkende und Interessenten am 3. August für einen ersten Austausch zusammengekommen.

So warm wie die Sommer werden, desto wichtiger werden derartige Informationsveranstaltungen zum Hitzeschutzplan. Senioren und Seniorinnen sind besonders anfällig für gesundheitliche Probleme aufgrund hoher Temperaturen. – Dr. Patricia Becher

Im Mittelpunkt des Abends stand die Entwicklung der Temperaturen in Wiesbaden über die letzten 50 Jahre betrachtet. Ricarda Schäfer-Etz hat hier ganze Arbeit geleistet. Mittels thematischer Stadtkarten zu heißen Tagen und Tropennächten ist es ihr gelungen, die Entwicklung eindrucksvoll zu visualisieren. Im Anschluss bot sich Gelegenheit für einen regen Austausch und Rückfragen.

Mehrere Anwesende waren sich einig, dass die Natur und der Wald, aber auch Kirchen, Keller und Treppenhäuser ideale Orte zur Abkühlung bei Hitze seien. Gleichzeitig wurden die Herausforderungen einer überhitzten Innenstadt durch zu viel Beton und die enge Bebauung in einigen Stadtteilen diskutiert.

Hitzeaktionsplans

Ziel eines Hitzeaktionsplans ist, mittels Verhaltens- und verhältnispräventiver Maßnahmen die Hitze- und – soweit mit den gleichen Maßnahmen möglich – die UV-Exposition zu reduzieren, um hitze- und UV-bedingten Erkrankungen und möglichen Todesfällen vorzubeugen. Verhaltenspräventive Maßnahmen können von jeder einzelnen Person geleistet werden. Hierzu ist eine  Zielgruppenspezifische Aufklärung notwendig. Ergänzend sind verhältnispräventive Maßnahmen zu ergreifen, die Veränderungen des Lebens- und Arbeitsumfeldes berücksichtigen

Nach der Veranstaltung im Seniorentreff Blücherstraße folgte eine weitere Veranstaltung in der Altenwohnanlage Semmelweisstraße in Biebrich mit über 20 Teilnehmenden. Hier lobten die Teilnehmer vor allem die günstige Lage ihres Stadtteils mit dem Schlosspark und betonten erneut die Bedeutung der Natur als natürlichen Abkühlungsort.

Hiztzeaktionsplan

Hiztzeaktionsplan

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Allgemeine Informationen zu Hitzeaktionspläne  finden Sie unter www.umweltbundesamt.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.