„Jeder bitte am Schalter melden,“ steht links. „Nur für Patienten mit Husten,“ steht rechts. Die HSK-Mitarbveiter schützen sich am neuen Einlass-Counter mit Schutzkleidung und Plexiglasscheiben.

Die Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken Wiesbaden treiben die Vorbereitungen auf einen möglichen größeren Zustrom an COVID-19-Patienten weiter voran. Um diesen bewältigen zu können und gleichzeitig die Notfälle, Schwerkranke, Gebärende und unaufschiebbar zu behandelnde Patienten zu versorgen, ist am Mittwoch, 25. März 2020, der zentrale Einlass-Counter im Eingangsbereich der Klinik in Betrieb gegangen. Der zentrale Counter, an dem sich alle Patienten anmelden müssen, verändert die Wegführung auf dem Gelände der HSK umfassend.

„Ziel ist es, die Patientenströme frühzeitig zu trennen und schon am Eingang Patienten mit Atemwegsinfekten zu separieren und auf abgetrenntem Weg auf unsere Infektionsstation zu leiten.“ – Prof. Dr. Ralf Kiesslich, Ärztlicher Direktor der Helios HSK.

Wie funktioniert die neue Wegführung – Alle fußläufigen Patienten und Begleitpersonen, Schwangere und Patienten der Praxis Sunnus werden am Einlass-Counter im Eingangsbereich empfangen. Dort werden sie durch einen Arzt oder eine Pflegekraft erstbefragt, erhalten Einlasskarten für die jeweiligen Bereiche und werden durch definierte Zugangswege durch die Klinik geleitet. Eltern mit erkrankten Kindern melden sich bitte ebenfalls am Einlass-Counter. Sie erhalten dann Zutritt zur Kinderklinik.

„Damit haben wir außerdem die Möglichkeit, das Besuchsverbot konsequent umzusetzen und die behördlich festgelegten Ausnahmen für Begleitpersonen vor Ort zu regeln. Um unsere Mitarbeiter verstärkt zu schützen, wird außerdem eim separater Mitarbeitereingang geschaffen.“ – Prof. Dr. Ralf Kiesslich, Ärztlicher Direktor der Helios HSK.

Die Zentrale Notaufnahme ist nur für Rettungsfahrzeuge und angemeldete Patienten zugänglich. Patienten, die mit dem Rettungswagen zu uns kommen, steuern somit direkt die Notaufnahme an. COVID-19-Verdachtsfälle werden mit dem Rettungswagen direkt auf unsere Infektionsstation oder auf unsere Intensivstation von außen angefahren.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der HSK finden Sie unter www.helios-gesundheit.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!