Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Biathlon, Haltestellen Verlegung, Haltestellen gesperrt

Haltestellen-Verlegung wegen City Biathlon

Ein Spektakel der Extraklasse steht bevor. Wenn am Sonntag, den 13. August, die Elite der Biathleten die Zuschauer in der Wiesbadener Innenstadt rund um das Kurhaus in den Bann zieht, kommt es in der Innenstadt zu Einschränkungen. Davon betroffen ist auch der Öffentlichen Nahverkehr.

Volker Watschounek 12 Monaten vor 0

Haltestelle Kurhaus/Theater gesperrt. Haltestellen Friedrichstraße, Kureck, Leberberg und Gustav-Mahler-Straße temporär außer Betrieb.

Am Sonntag, 13. August, treffen sich in Wiesbaden beim City-Biathlon wieder die weltbesten Biathleten. Auf Rollen und mit Kleinkaliber-Gewehr verwandeln sie die Taunusstraße, die Sonnenberger Straße und die Wilhelmstraße zu ihrer Sportarena. Damit das gelingt, gehen mit dem Event zahlreiche Verkehrseinschränkungen und temporäre Sperrungen einher, die insbesondere die Buslinien 1, 8, 16 und N10 von ESWE Verkehr betreffen werden.

Haltestelle Kurhaus/Theater

Bedingt durch die umfangreichen Vorbereitungsarbeiten ist es unumgänglich, dass die stark frequentierte Wilhelmstraße zwischen Burgstraße und Kureck bereits ab dem kommenden Freitag, dem 11. August, ab 22:00 Uhr, für den Verkehr gesperrt wird (Wiesbaden lebt! berichtete). Die Sperrung der Wilhelmstraße im Abschnitt zwischen Burgstraße und Kureck sowie der Christian-Zais-Straße wird wegen notwendiger Abbauarbeiten bis zum Montag, dem 14. August, circa 9:oo Uhr, aufrechterhalten. Die Haltestelle Kurhaus/Theater in der Wilhelmstraße wird während dieser Zeit außer Betrieb sein. Fahrgäste haben jedoch die Möglichkeit, an der nahegelegenen Haltestelle Kurhaus/Theater in der Burgstraße zuzusteigen.

Haltestellen außer Betrieb oder verlegt

Am Samstag, dem 12. August, ab 17:00 Uhr, bis zum Sonntagabend, 20:00 Uhr, werden dann auch die Sonnenberger Straße zwischen Kureck und Rößlerstraße sowie die Taunusstraße zwischen Saalgasse und Kureck gesperrt sein. In stadteinwärtiger Richtung wird die Haltestelle An der Dietenmühle in der Sonnenberger Straße während dieser Zeit nicht bedient werden können. Für Fahrgäste bietet sich die Möglichkeit, an der Haltestelle Goldsteintal in der Straße An der Stadtmauer zuzusteigen. Des Weiteren werden die Haltestellen Friedrichstraße, Kurhaus/Theater, Kureck, Leberberg und Gustav-Mahler-Straße temporär außer Betrieb sein. Die nächstgelegenen Zusteigemöglichkeiten sind entweder an der Haltestelle Wilhelmstraße in der Luisenstraße oder an der Haltestelle An der Dietenmühle in der Sonnenberger Straße. Für die Fahrtrichtung Nerotal und Eigenheim/Bahnholz wird die Haltestelle Webergasse in die Coulinstraße verlegt.

Fahrgastinformationen

Umfassende Informationen zu den geänderten Routen und Haltestellen sind ebenfalls in den Fahrplankästen an den betroffenen Haltepunkten verfügbar. Darüber hinaus stehen sämtliche Umleitungshinweise gebündelt auf der offiziellen Website von ESWE Verkehr unter www.eswe-verkehr.de zur Verfügung. Das ESWE-Verkehr-Servicetelefon ist werktags von Montag bis Freitag zwischen 7 und 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer (0611) 45022450 erreichbar, um weitere Fragen der Fahrgäste zu beantworten.

Die Strecke beim City-Biathlon

Attraktiver, schneller und mittendrin: Das ist die Strecke beim der fünften Auflage des Citybiathlon, die sich auf dem Bereich rund ums Kureck konzentriert. Erstmals geht es nicht mehr durch den Kurpark, dafür aber die Taunusstraße bis zur Geisbergstraße hoch. Der Schießstand bleibt am Kurhaus.

City Biathlon Neue Strecke

Karte: City Biathlon Neue Strecke

 

Foto oben ©2018 Volker Watschounek / Openstreetmap

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zum City-Biathlon Wiesbaden finden Sie unter www.city-biathlon.com.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.