Die Besucher der Gibber Kinderfastnacht haben sich sicher gefühlt. Wenn es auch schmerzhaft ist, was in Volkmarsen passiert, man darf sich nicht alles verderben lassen.

Fastnacht, Frohsinn, Heiterkeit – nach den Ereignissen im nordhessischen Volkmarsen galt es erst einmal die Schockstarre zu überwinden – wurden landauf landab alle Fastnachtsumzüge noch einmal auf die Waagschale gelegt. Aus Gelnhausen-Höchst hieß es : „abgesagt“, aus Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis „abgesagt“, aus Gemünden im Kreis Waldeck-Frankenberg „abgesagt“, der Kinderumzug in Wiesbaden-Frauenstein „abgesagt“ – der Gibber Kinderumzug in Biebrich… Er fand statt.

Verkürzte Route

Aufstellung, die Bleichwiesenstraße an der Ecke Tannhäuser Straße wurde durch einen Polizeibus gesichert. Die rund 200 Teilnehmer der rund zehn Zugnummern – zum Teil geordnet im großen und ganzen aber als bunter Haufen nahmen gingen in Position. Pünktlich um 13:;11 Uhr setzte sich der kleine Tross mit dem Einsetzen der Spielmannsmusik in Bewegung. Anders als die vergangenen Jahre zog der Zug links am Gasthof Nonnenhof vorbei, die Bleichwiesenstraße hinunter, am Gesangs- und Theaterstudio Reif rechts ab in die Weihergasse und gleich wieder rechts in die Gaugasse.

Klein aber fein

Rund 15 Minuten brauchte der kleine Traktor, die vielen zu Fuß und die wenigen zu Rad für eine Runde. Und weil man so schnell durch war und sich noch Kamelle in den Taschen befand, wurde die Runde noch einmal gelaufen: Helau. Nach der zweiten Runde haben sich die Kinder vom Wegesrand mit dem Tross verbunden – um gemeinsam die Bleichwiesenstraße, über die Tannhäuser Straße und weiter zum Vereinsheim zu ziehen. Denn dort, wo sonst Manegen, Kerben und Zirkusse gastieren, auf der Gibt im Vereinsheim der Kerbegesellschaft luden die Veranstalter zur After-Zug Party ein – wo selbstredend auch die Musikkapelle Die Taunusmusikanten aufspielte – zum närrischen Treiben mit Kaffee und Kreppel.

Bildergalerie Gibber Kinderfastnacht

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Gibber Kerbegesellschaft finden Sie unter gibber-kerb.info.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!