Für dieses Bild hat sich der Fotograf auf den Boden gelegt. Sein Blick streicht über die glatte Wasseroberfläche. Die Realität ist noch einmal auf den Kopf gestellt. Hinter den beiden Bänken und geht es steil hinunter. Der exakte Beobachter erkennt: Am Horizont verschmilzt der Himmel mit Wiesbaden. So ruhig wird die Wasseroberfläche bei 30 Grad Plus und puren Sonnenschein ab dem 1. Juni nicht mehr sein.

Opelbad Wiesbaden

Regulär hätte das Opelbad am 1. Mai die Freibad-Saison eröffnet und die Sonnentage im Wonnemonat Mai mitgenommen. Wegen der umfänglichen Sanierungsarbeiten wird es in diesem Jahr einen Monat später eröffnet. Das offizielle Anschwimmen zusammen mit Wiesbadens OB Sven Gerich findet am 1. Juni um 8 Uhr morgens statt. Ob vorher schon mal jemand Probeschwimmen wird? Egal.

Das Opelbad zwei Tage vor Saisonbeginn. ©2018 Volker Watschounek

Das Opelbad zwei Tage vor Saisonbeginn. ©2018 Volker Watschounek

Rückblick und Ausblick

Nachdem die Opel-Brüder durch den Verkauf ihres Automobilwerkes reichlich Geld hatten, spendierte der Geheimrat Wilhelm von Opel 1933 den Wiesbadenern auf ihrem Hausberg das nach ihm benannte Schwimm-und Sonnenbad. Of­fi­ziell er­öff­net wurde das Schwimm-und Sonnenbad am 16. Ju­ni 1934. Knapp 25 Jahre später wurde es auf 14.500 qm erweitert. In den 60er und 70er Jahren wird das Bad als gute Adresse für gesellschaftlichen Events entdeckt. Prominente wie Romy Schneider oder Heidi Brühl sollen  da gewesen sein. Ein Ort für gesellschaftliche Events soll das Opelbad wieder werden.

Die Opelbad Party & Lounge setzt die Tradition nach langer Pause am 29. Juni fort. In der traumhaft schönen Kulisse werden viele Programmpunkte für Abwechslung und eine tollen Sommerabend hoch über Wiesbaden sorgen.

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!