Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Alex Simonov und die Kingtwiins bei Ton Ab

Doppelkonzert mit Alex Simonov und Kingtwiins im Kulturforum

Der 1. November wird nicht einseitig. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ton ab“ treten auf der Bühne des Kulturforum Alex Simonov und Kingtwiins auf: Stimmt, Lukas und Clemens King könnten Sie aus dem TV kennen. Bei The Voice of Germany haben sie Rea Garvey begeistert.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 0

Ton ab, eine Reihe des Kulturamts. Ausgewählt Künstler präsentieren im Kulturforum ihr können: Demnächst Alex Simonov und das Duo Kingtwiins. 

Um den musikalischen Nachwuchs zu fördern, schreibt das Kulturamt der Landeshauptstdat immer wieder eine  Nachwuchsförderung für Musiker aus. In diesem Jahr erhalten diese der Solokünstler Alex Simonov sowie das Duo Kingtwiins. Teil der Förderung ist ein Auftritt im Rahmen der Reihe TON AB.

Wiesbadener Musikschule, kurz gefasst

Ton ab – Alex Simonov und die Kingtwiins
Wann: 01. November 2023, 19:30
Wo: Wiesbadener Musik- & Kunstschule e.V., Schillerplatz 1 – 2, 65185 Wiesbaden
Kosten: 9,00 Euro
ÖPNV: Mit den Linien  2,4,14,15,16,22,23,45,47,48,721,N9,N10,N13,X26 zum Dern’schen Gelände

Alex Simonov

Reisen Sie am 1. November zusammen mit Alex Simonov durch verschiedene Stimmungswelten und Klangkontinente. Seine Musik bewegt sich grenzüberschreitend zwischen Tanzbarkeit und atmosphärischer Tiefe. Der in Wiesbaden ansässige Musiker, Sounddesigner und Filmemacher hat während seines Studiums im Bereich Filmregie und Schnitt eine Leidenschaft für Sounddesign und Filmmusik entwickelt, die in seiner Musik einen einzigartigen Ausdruck findet. Alex spielt zahlreiche Instrumente, von Gitarre und Keyboards bis zu den Drums. Seine Synthesizer-Klänge lassen Einflüsse der 70er und 80er Jahre erkennen, die er geschickt mit zeitgenössischen Rhythmen verwebt. Zudem komponiert er Filmmusiken in Spielfilmlänge.

Kingtwiins: Ein Duo mit beeindruckendem Aufstieg

Hinter KINGTWIINS verbergen sich die Zwillingsbrüder Lukas und Clemens King, die ihr gemeinsames musikalisches Projekt Anfang 2021 ins Leben gerufen haben. Was einst in ihrer gemeinsamen Wohnung mit einem Cover des Songs Fix You von Coldplay begann, hat sich mittlerweile zu einer beeindruckenden Karriere entwickelt. Die Zwillinge begeistern das Publikum auf Hochzeiten, Kreuzfahrten und Firmenfeiern, und sie geben eigene Konzerte. Das Markenzeichen ihres Auftritts ist der harmonische zweistimmige Gesang, begleitet von Gitarre und Klavier – und natürlich die verblüffende Ähnlichkeit der beiden.

Ein Höhepunkt in ihrer noch jungen Laufbahn war ihre Teilnahme in der 12. Staffel von The Voice of Germany im Jahr 2022. In dieser TV-Show überzeugten sie die Jury, insbesondere den Juror Rea Garvey, bereits in der ersten Runde, der sogenannten Blind Audition. Die Zusammenarbeit mit dem irischen Popstar Rea Garvey ermöglichte ihnen wertvolle Einblicke in die musikalische Zukunft und prägte ihre weitere Entwicklung.

Die Kingtwiins sind darüber hinaus auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Instagram und TikTok aktiv, wo sie eigene Songs und Cover von bekannten Liedern präsentieren und ihre wachsende Fangemeinde begeistern.

Im Kulturforum

Das Doppelkonzert von Alex Simonov und Kingtwiins verspricht eine einzigartige musikalische Erfahrung zu werden. Dies ist eine Gelegenheit, um die aufstrebenden Talente in der Wiesbadener Musikszene zu unterstützen und zu feiern. Ein Abend, der die Vielfalt und den kreativen Reichtum der Stadt Wiesbaden im Bereich der Livemusik präsentiert.

Foto oben  ©2022 Lucas Brück

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Wiesbadener Musik- und Kunstschule e.V. findet Sie unter wmk-wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.