Die Hauptreisezeit ist vorbei. Zeit um notwendig gewordene Arbeiten durchführen. Bis Ende September fahren die ICE-Züge Wiesbaden-Mainz-Frankfurt/Mainz-Fulda-Erfurt-Leipzig-Dresden an Wiesbaden vorbei.

Die Deutsche Bahn AG hat Oberbürgermeister Sven Gerich darüber informiert, dass ab sofort und bis zum 25. September, die Brückenbalken der südlichen Rheinbrücke – Südbrücke – in Mainz saniert werden. Wegen der Arbeiten ist die Brücke nicht für den ICE Verkehr frei gegeben.

Den ICE mit der S-Bahn erreichen

Deshalb fallen alle ICE-Züge der zweistündlich verkehrenden ICE-Linie Wiesbaden-Mainz-Frankfurt/Mainz-Fulda-Erfurt-Leipzig-Dresden zwischen Wiesbaden, Mainz und Frankfurt Flughafen aus. Die Deutsche Bahn informiert darüber, dass als Ersatz mitr dem ICE-Ticket ohne Aufpreis die Nahverkehrsangebote zwischen Wiesbaden und Frankfurt Hauptbahnhof beziehungsweise Frankfurt Flughafen genutzt werden können. Die S-Bahnverbindungen fahren weiter.

Anschluss Frankfurt Flughafen

An den Bahnhöfen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt Flughafen erhalten Reisende Anschluss an ihre planmäßige Zugverbindung. Die deutsche Bahn bittet das zu entschuldigen.

Die Fahrplanänderungen sind auch im Internet auf der Seite der Deutschen Bahn – www.bahn.de – zu finden.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!