Mitmachen, ausprobieren und zuhören. Instrumente in die Hand nehmen, spielen – sich an Neigungen herantasten und gemeinsam mit Experten in der Musikschule sein Lieblingsinstrument finden.

Über 1200 Instrumente gibt es auf der Welt. Ganz so viele werden an der Musik- und Kunstschule zwar nicht unterrichtet, aber doch eine beachtliche Anzahl. Um herauszufinden, welches Instrument für Sie das individuell Richtige ist, besuchen Sie am besten die näöchste Schnupperwoche der Musik- und Kunstschule: Sie findet vom 29. November bis 4. Dezember unter Anleitung erfahrener Lehrkräfte statt.

Wiesbadener Musik- und Kunstschule, kurzgefasst

Tag der offenen Tür in der Wiesbadner Musikschule
Wann: Samstag, 28. April 2018, 11:00 bis 14:00 Uhr
Wo: Wiesbadener Musik- und Kunstschule (Kulturforum), Friedrichstraße 16, 65185 Wiesbaden
Eintritt: frei

Sie haben die Qual der Wahl und können auswählen: Violoncello, Klavier, Shakuhachi, Gitarre, Geige, Trompete, Querflöte, Oboe, Blockflöte, Gambe, Saxofon, Klarinette, Bratsche, Keyboard, Posaune. Instrumente sind nichts für Sie – aber gesanglich könnten Sie sich für sich selbst oder ihre Kinder etwas vorstellen? Dan probieren Sie es doch einfach aus: etwa in der Musikalischen Früherziehung (Alter 4 bis 6 Jahre), in Eltern- Kind-Gruppen (2 bis 3 Jahre) oder zusammen mit Gleichgesinnten bei Aktiv mit Musik (50+) – Elementares Instrumentalspiel und Bodypercussion, Singen und Sprechen, Musikgeschichte/n von Beethoven bis Beatles – sie entscheiden sich ganz nach Belieben.

Schnupperkurs buchen

Die Schnupperstunden werden individuell gebucht; hierzu ist eine Online-Anmeldung unter wmk-wiesbaden.de, Wiesbadener Musik- und Kunstschule: Schnupperwoche, vorab notwendig. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes kann maximal ein Instrument pro Person ausprobiert werden. Nur eine Begleitperson ist erlaubt. Der Zutritt zur Musikschule, auch für die Begleitperson, ist nur mit einem 3G-Nachweis möglich.

Foto oben Violinist – Marko Greitschus / pixelio.de

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wiesbadener Musikakademie findet Sie unter wma-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!