Wer vom Whisky-Kenner gefragt Industrieware wie Jack Daniels, Dimpel oder Jim Beam aufzählt, erntet verachtende Blicke. Allenfalls zum Mixen seien diese geeignet.

Nicht nur das Herstellen, sondern auch das Genießen von Whisky ist eine Wissenschaft für sich. Ähnlich dem Wein sind in den vergangenen Jahren exquisite Degustationen salonfähig geworden. Treffen, bei denen sich feine Gaumen über Inhaltsstoffe, Rohstoffe, der Herstellungsprozess und die Fassreifung austauschen. In Wiesbaden ist dies der Wiesbadener Whisky-Tag.

2. Wiesbadener Whisky-Tag, kurz gefasst

Wann: Sonntag, 5. November 2017, 10:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Hotel Nassauer Hof, Kaiser-Friedrich-Platz 3-4, 65183 Wiesbaden
Eintritt: 10,00 Euro

Anmeldung: Online oder telefonisch unter +49 611 4502312

Fand der Tag im vergangenem Jahr noch in den Räumlichkeiten einer Wiesbadener Anwaltskanzlei statt, sind die Veranstalter in diesem Jahr des Andrangs wegen in den Nassauer Hof ausgewichen. In dem geschichtsträchtigen Hotel findet am 5. November der 2. Wiesbadener Whisky-Tag statt.

Raritäten und Einzelfassabfüllungen

25 renommierte Aussteller von internationalen, sowie nationalen Whiskyspezialitäten, präsentieren ihr flüssiges Gold. Die breit gefächerte Auswahl verspricht Raritäten, Einzelfassabfüllungen, Neu-Auflagen sowie bekannte Schätze der internationalen Anbieter und der heimischen Destillerien.

Master-Classes

Parallel dazu finden Master-Classes statt, in denen der Whisky-Freund seine Kenntnisse und seinen Gaumen unter Anleitung eines Whisky- Botschafters weiter schulen kann. Dabei wird nicht nur traditionelle auch wahre Schätze und Raritäten vorgestellt und zur Verkostung dargeboten.

Zigarrenlounge

Mit der Nutzung der Bar kann in diesem erstmals auch die Möglichkeit einer Zigarrenlounge geboten werden. Die gleichwohl entspannte wie auch gediegene Atmosphäre verspricht einen außergewöhnlichen Tag der Begegnung mit dem „Wasser des Lebens“.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!