Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

Fuchs in der Fasanerie

Zweisamkeit, Zwietracht, Zwillinge – an der Zahl „2“

Es ist das Jahr der zwei. Das Jahr der besonderen Daten, und so dreht sich am 22. Februar im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie vieles um diese Zahl – um Tierpaare und Pflanzenpaare. Ach ja, der Park befindet sich in der Wilfried-Ries-Straße 22.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Symbol für Gegensätze, aber auch für romantische Liebe. Für manche ist sie Glückszahl, für andere nur eine beliebige von zehn Ziffern. Gemeint ist die Zahl „2″.

Die Zwei (2) ist die natürliche Zahl zwischen eins und drei. Weil sie gerade ist, wird die häufig bei den Primzahlen vergessen. Wiede 1 und die 3 ist aber auf sie nur durch 1 und sich selbst teilbar. Weg von der Mathematik. Denkt jemand an die zwei, denkt er gleich an Paare: Tierpaare und Pflanzenpaare.

Fasanerie, kurz gefasst

Natur erleben – „Die Zahl 2
Wann: Sonntag, 15. Mai 2022, 10:00 bis 12:00 Uhr
Wo: Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Treffpunkt: ist am Baum vor dem Besucherzentrum
Kosten: 10,00 Euro

Anmeldung bei Maria Waldschmidt per Mail mara.waldschmidt@fruehes-forschen.de.

Die zahl zwei steckt voller Überraschungen. Sie setzt ein Objekt in Beziehung zu einem anderen. Naturpädagogin Mara Waldschmidt regt zum Nachdenken an. Experimentell und spielerisch gehen die Teilnehmer am Sonntag in der Fasanerie auf Entdeckungsreisen. Es geht darum die Natur anders zu sehen: Was gibt es in der Natur alles in Paaren? Einiges fällt uns sofort ein, anderes werden Sie entdecken!

Foto oben Pixabay ©2022

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die offizielle Webseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie hier.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.