In Wiesbaden gibt es einige Nobelbekleidungsläden. Manches führt in seinem Sortiment immer noch Echtpelze.

Echtpelz, das kauft doch sowieso niemand mehr. Ein weit verbreiteter Irrtum. bei den hohen Preisen muss man sich das aber auch leisten können. Und dass es manch einer immer noch macht, zeigt die Tatsache, dass es Geschäfte mit Echtpelzangebzten gibt.

Demonstration, kurz gefasst

Tierrechte Wiesbaden pelffrei
Wann: Mittwoch, 24. August 2022,  18:00 Uhr (etwa 2 1/4 Stunden)
Wo: Wiesbaden Kernstadt, Sonnenberg
Treffpunkt: „Nizza-Plätzchen“ im Kurpark
Teilnahme: 9,00 Euro

Tickets sind vor Ort erhältlich, Reservierung gerne unter 0611 / 507427 oder Email info(at)kultour-und-mehr.de

Pelztierfarmen aber, gibt es in Deutschland keine mehr. Da klingt paradox, weshalb Tierrechtsgruppen aus Hessen und der Umgebung am Samstag in der Stadt lautstark gegen Pelz und weitere Tierausbeutungsformen demonstrieren.

Demonstrieren lohnt sich

Die Aktivisten können auf einige Erfolge zurückblicken: fast alle Kaufhausketten führen inzwischen – nach teilweise jahrelangen Protesten – keinen Echtpelz mehr. Auch in Wiesbaden wurde im Rahmen einer internationalen Kampagne mehrere Jahre lang wöchentlich vor Peek&Cloppenburg gegen den Echtpelzverkauf protestiert, bis der Konzern in 2006 seinen Ausstieg aus dem Pelzhandel bekannt gab.

Zara, H&M, Bordsee, Mc Donald

Für den 28. Januar hat die Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch eine Demonstration in Wiesbaden angemeldet. Verschiedene Tierrechtsgruppen werden mit Infoständen die Aktion inhaltlich ergänzen. Der Demozug wird an Pelzgeschäften und Bekleidungsketten wie ZARA und H&M vorbeiziehen. Da der Fokus nicht nur auf Pelz und Kleidung liegt, werden zudem Zwischenstopps vor Mc Donald’s und Nordsee stattfinden, um auf das Schicksal der Tiere für die Nahrungsmittelproduktion aufmerksam zu machen.

Kundgebung

Es werden mehrere Kundgebungen in der Innenstadt abgehalten. Ziel ist es  die Passanten  und den Unternehmen die Tierrechtspositionen zu verdeutlichen. Genaue Informationen darüber was wo passiert erhalten Sie am den Infoständen,. Die Demo beginnt um 13:00 Uhr

Bild oben ©2023 Pexels/Ali Pazani!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Dei Internetseite der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch finden Sie unter www.ariwa.or.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!