2:1-Auswärtssieg für den SV Wehen Wiesbaden nach einem 1:0 Rückstand. Rehms Joker stechen und die Rot-Schwarzen drehen das Spiel.

Die schlechten Erinnerungen an das Auswärtsspiel in der vergangnen Saison sind vergessen. Der SV Wehen Wiesbaden drehte den Spieß am Samstagnachmittag um. Dort wo Trainer Rehm vor acht Monaten auf der Tribüne Platz nehmen musste, durft er diesmal strahlen – auch wenn es anfangs für die Hessen nicht danach ausgesehen hat. Nach dem 0:1 Rückstand drehte die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm das Spiel und feiert mit dem 2:1 (0:0) den ersten Auswärtssieg im ersten Spiel.

Was die erste Tipprunde von Wiesbaden lebt! betrifft so lag nach den Samstagsspielen Mike Steinbach vorne. Nach den Sonntagsspielen ist Kaddi von Platz drei an Steinbach vorbei gezogn. Möchten Sie auch mit tippen … hier geht es zum Tipp-Spiel von Wiesbaden lebt.

Alle Nachrichten zum SV Wehen Wiesbaden finden Sie hier.


VfR Aalen – SV Wehen Wiesbaden 1:2 (0:0)

Mannschaftsaufstellung VfR Aalen: Bernhardt – Rehfeldt – Geyer – Letard (84. Wegkamp) – Traut – P. Funk – Lämmel (72. Fennell) – Schorr – Schnellbacher – Bär – Morys (65. Ristl)

Mannschaftsaufstellung Wehen Wiesbaden: Kolke – Kuhn – Mockenhaupt – Reddemann – Wachs – Shipnoski (72. Schwadorf) – Schönfeld (67. Nik. Schmidt) – Mrowca – Andrist – Schäffler – Brandstetter (46. Kyereh)

Tore: 1:0 Morys (61.), 1:1 Reddemann (73.), 1:2 Kyereh (83.)
Gelbe Karten: Aalen – Lämmel, Morys, Funk, Fennell // Wiesbaden – Mrowca

Schiedsrichter: Badstübner (Windsbach)
Zuschauer: 3.121

3. Liga, 1. Spieltag, 2018.2019, Alle Ergebnisse

Heim Gast
Eintracht Braunschweig Karlsruher SC 1:1
SC Fortuna Köln Preußen Münster 1:4
VfR Aalen SV Wehen Wiesbaden 1:2
FC Carl Zeiss Jena SG Sonnenhof Großaspach 3:2
VfL Osnabrück Würzburger Kickers 2:1
FSV Zwickau Hallescher FC 2:0
1. FC Kaiserslautern TSV 1860 München 1:0
Energie Cottbus FC Hansa Rostock 3:0
KFC Uerdingen SpVgg Unterhaching 1:3
Sportfreunde Lotte SV Meppen -:-

3. Liga, 1. Spieltag, 2018.2019, Tabelle

Sp Pkt Tore Diff g u v
1.
Preußen Münster
1 3 4:1 3 1 0 0
2.
Energie Cottbus
1 3 3:0 3 1 0 0
3.
SpVgg Unterhaching
1 3 3:1 2 1 0 0
4.
FSV Zwickau
1 3 2:0 2 1 0 0
5.
FC Carl Zeiss Jena
1 3 3:2 1 1 0 0
6.
SV Wehen Wiesbaden
1 3 2:1 1 1 0 0
7.
VfL Osnabrück
1 3 2:1 1 1 0 0
8.
1. FC Kaiserslautern
1 3 1:0 1 1 0 0
9.
Karlsruher SC
1 1 1:1 0 0 1 0
10.
Eintracht Braunschweig
1 1 1:1 0 0 1 0
11.
SV Meppen
0 0 0:0 0 0 0 0
11.
Sportfreunde Lotte
0 0 0:0 0 0 0 0
13.
SG Sonnenhof Großaspach
1 0 2:3 -1 0 0 1
14.
Würzburger Kickers
1 0 1:2 -1 0 0 1
15.
VfR Aalen
1 0 1:2 -1 0 0 1
16.
TSV 1860 München
1 0 0:1 -1 0 0 1
17.
KFC Uerdingen
1 0 1:3 -2 0 0 1
18.
Hallescher FC
1 0 0:2 -2 0 0 1
19.
SC Fortuna Köln
1 0 1:4 -3 0 0 1
20.
FC Hansa Rostock
1 0 0:3 -3 0 0 1

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!