Weltmeister, Europameister, Olympia- und Paralympics-Medaillengewinner: Sie zu erkennen, war gutes Wissen nötig. Die ganz großen Gesichter waren nicht da.

Der Blick in den Kleiderschrank machte es einigen nicht leicht. Der Smoking gehörte bei den Herren bei der Sektnacht zum Ball des Sports nicht zur ersten Wahl. Einige stellten auch den Anzug hinten an und waren sehr leger unterwegs. Summertime eben! Genossen viele im Säulengang des Ehrenhofs die angenehmen Temperaturen bis spät in den Abend, gehörte da dann nicht einmal ein Sakko zur Garderobe. Wie viele Personen am Ende auf der Gästeliste zum Ball des Sports standen und als Sportler entschuldigt waren, wissen wir nicht. Wie viele Karten verlost wurden, Fragezeichen. Wie viele nicht gekommen sind? Egal, am Ende war es einige hundert eine schöne Party bei der wie immer der harte Kern bis zuletzt den Spaß suchten – und ein gutes Warm Up zum 51. Ball des Sports. Am Ende steht das Ergebnis: Es war erst einmal die letzten Sektnacht zum Ball des Sports. Mitten im Publikum 26 Weltmeister, Europameister, Olympia- und Paralympics-Medaillengewinner verschiedener Sommer.- und Wintersportarten, die es sich wie alle nicht-Sportler zu Livemusik und DJ gut gehen ließen

Impressionen der Sektnacht

20220715WI_Biebrich-Sektnacht-Ball-des-Sports

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

 

Fotos oben @2019 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Ball des Sports finden Sie unter www.sporthilfe.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!