Menu

kalender

Juli 2020
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Browsing Tag Statistisches Jahrbuch

Jahrbuch, Wiesbaden in Zahlen

Erstmals sind seit Jahren wieder mehr Personen aus Wiesbaden weg- als zugezogen, der Wanderungssaldo beträgt – 180. Damit lebten Ende des Jahres 201 in Wiesbaden 290560 Menschen. 36 Prozent der Wiesbadener sind in der Stadt geboren. Dazu zählen die 3000 Neugeborenen In 2018.

Wie lebenswert, Wiesbaden in Zahlen

Biebrich ist mit 38.903 Einwohnern der größte – Heßloch mit 683 Bewohnern der kleinste Stadtteil. Die Auringer wohnten 2017 am häufigsten „in ihren eigenen vier Wänden“. Die Arbeitslosenquote war 2017 in Naurod am niedrigsten und in Amöneburg am höchsten. Knapp 80 Kilometer lang ist die Stadtgrenze, 9 Kilometer davon grenzen an Mainz.

Weitere Artikel laden