Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Stadtteilfest im Sauerlandpark

Stadtteilfest Sauerland fiel ins Wasser

Pitschnass, bis auf die Haut durchnäss: Schützte der Schirm von oben, waren es die gemeinen Windböen, die den Schirm überflüssig gemacht haben. Bei zunehmender Dauer verhinderte Starkregen die Flucht der Gäste … anfangs

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Die Pfadfinder hatten für die Besucher ein kostenfreies Spieleangebot aufgestellt. Für das leibliche Wohl sorgteninternationale Köstlichkeiten und ausreichend Getränke standen beim Stadteilfest Sauerland parat, den Durst zu löschen.

Das Stadtteilfest Sauerland am vergangenen Freitag war wieder ein toller Erfolg. Viele große und kleine Besucher waren gekommen und hatten den Sauerlandpark gesäumt. Nach kurzen Grußworten von Christine Gilberg, Kinder- und Beratungszentrum Sauerland, richtete Sozialdezernent Christoph Majura ein Grußwort an die Besucher. Auch Wiesbadens Stadtverordneter Dr. Gerhard Obermayr war dabei. Er zeigte sich beeindruckt von dem schönen Platz. Den Sauerlandpark habe er bislang noch nicht auf der Agenda gehabt, doch dass sei Vergangenheit. Besonders die Tunnelrutsche habe es ihm angetan, – und er werde mit seinen Kindern sicher in den nächsten Tagen oder Wochen wiederkommen … und die Rutsche testen.

Abbruch wegen Starkregen

Seit über 25 Jahren gibt es das Fest inzwischen. Sigrid Ebert, erinnert sich und weiß das Fest zu schätzen. Im Sauerland würden viele nette und engagierte Menschen wohnen. Das zeige sich auch beim Stadtfest. Es sei großartig, was die Menschen dort auf die Beine stellen – mit welchen Ständen die Mitarbeiter der Einrichtungen mit den Bewohnern das Fest bereichern. Und welch buntes Programm sie am Ende auf die Bühne und die Freiflächen im Sauerlandpark stellen. Dazu gehören die Kitas im Ortsteil Sauerland. Sie nutzen das Fest, um sich und ihre pädagogische Arbeit zusammen mit verschiedenen Kita-Gruppen vorzustellen. Niemand dachte zu diesem Zeitpunkt daran, dass eine Stunde Schluss sein würde. Hatten da manche Gäste vielleicht die Teller am Vortag nicht aufgegessen? Lagen beim Auftritt der Jugendlichen aus dem Trafohaus allenfalls einzelne Regentropfen in der Luft, waren es wenig später bei dem Beitrag des Stadteilchors Bindfäden, die sich in Form von Wasser auf dem Platz ergossen. Die Hoffnung, dass es sich nur um einen kurzen Schauer handeln könnte, war schnell erloschen. Die Verantwortlichen zogen die Leine. Gegen 17:30 Uhr wurde das Fest abgebrochen – und so kam der italienische Pop-Sänger Luca D’arci nicht mehr zum Einsatz. Vielleicht 2023?

Bilder Stadtfest Sauerlandpark

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Bild oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Sauerland lesen Sie hier.

Die Internetseite des Kinder- und Beratungs-Zentrum Sauerland finden Sie unter kbs-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.