Rücksichtslosigkeit mancher Feiernder hatte Besucher immer wieder in Gefahr gebracht: Klare Regeln sollen das verhindern.

Die Stadt will das Sicherheitsgefühl für seine Bürger an Silvester stärken. Für die bevorstehenden Silvesterfeierlichkeiten haben die Gefahrenabwehr- und Polizeibehörden unter der Federführung des Ordnungsamtes daher wie 2017 ein umfangreiches Sicherheitskonzept für den Bereich rund um das Bowling Green erstellt.

Große Taschen und Rucksäcke untersagt

Den Schwerpunkt hierbei bildet die Einrichtung einer Sicherheitszone, in der das Mitführen von Feuerwerkskörpern sowie von Rucksäcken und großen Taschen untersagt ist.

Anordnung unterzeichnet

Allein die Vielzahl positiver Rückmeldungen aus der Bevölkerung sowie von den Einsatzkräften der Stadt- und Landespolizei habe gezeigt, dass diese Maßnahme 2016 sehr erfolgreich gewesen sei. „Daher habe ich auch für die kommende Silvesternacht bereits eine entsprechende Anordnung unterzeichnet“, erklärt Bürgermeister Dr. Franz.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!