Gut vier Wochen bis zum Jahreswechsel. Die Planungen für den Jahreswechsel nehmen feste Formen an. Wer die große Silvestersause im Kurhaus geplant hatte, muss umdenken.

Ein Jahreswechsel ohne Silvesterparty im Kurhaus Wiesbaden ist für viele Wiesbadener nach der Absage von 2020 zwar nicht mehr undenkbar. Insgeheim hatten Sie aber doch gehofft, unter einer Vielzahl Geimpfter gepflegt feiern zu können. Hatten? Vor vorgehaltener Hand war es bereits beim Café-Tasting auf dem Dern’schen Gelände zu hören, jetzt ist es gewiss: Wiesbaden Congress Marketing sagt die Silvesterparty 2021 ab.

„Wir bedauern es sehr, dass uns die Corona-Krise zu dieser Entscheidung gezwungen hat.“ – Martin Michel, Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH

Für den Jahreswechsel 2021/2022 wurden in den vergangenen Monaten verschiedene Konzepte geprüft und nach Wegen gesucht, um die Räumlichkeiten des Kurhauses für Silvester öffnen zu können. Die Entwicklungen der letzten Wochen und die zunehmend steigenden Inzidenzenzahlen lassen jedoch keine belastbaren Planungen für Silvester zu. Aus diesem Grund muss die Silvestergala im Kurhaus sowie das Musik-Feuerwerk auf dem Bowling Green, welches Bestandteil der Silvesterparty ist und zum Jahreswechsel stets Tausende Schaulustige vor das Kurhaus lockt, ausfallen.

Silvester 2020

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Silvester 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Silvesterparty zu zweit

Wenn kein Trubel auf der Straße möglich ist, sich die Nachbarn nicht in den Armen liegen können und ein Fest zu Zweit ansteht, sind kreative Ideen gefragt. Schließlich sind mit dem Abend häufig hohe Erwartungen verbunden. Wie starten Sie ins Jahr 2021? Haben Sie Ideen, die sie mit anderen teilen möchten: Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@wiesbaden.-lebt.de und wir veröffentlichen diese.

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Wenn etwas an Silvester möglich ist, stehet es sicher im Veranstaltungskalender der Stadt unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!