Was geschieht eigentlich bei der Feuerwehr, wenn gerade ein Notruf eingeht? Nicht wenn die Sirene heult, sondern unmittelbar davor? 

Schlafen, warten oder in Alarmbereitschaft ausharren? Wiesbadens Senioren gehen dieser Frage am 16. April auf den Grund. Der Seniorenbeirat der Landeshauptstadt hat für den dritten Montag im April einen Termin bei Wiesbadener Berufsfeuerwehr ausgemacht.

Berufsfeuerwehr, kurz gefasst

Seniorenbeirat – besucht Wiesbadens Berufsfeuerwehr
Wann: Montag(e), 16. / 23. und 30. April 2018, 15:00 Uhr
Wo: Feuerwehr Hauptwache HW I, Kurt-Schumacher-Ring 16, 65197 Wiesbaden 
Kosten: keine

Wiesbadens Senioren erhalten am 16. April tiefe Einblicke in die Arbeiten, die sonst keiner sieht. Etwa in die zahlreichen Wartungsarbeiten, in die Trainings oder in die Werkstätten – wo die Feuerwehrleute viele Dinge selbst instand halten und reparieren. Ein Blick hinter die Kulissen, die oft anderen zugedacht oder einfach weg ignoriert werden. Teilnehmen können alle Bürger von Wiesbaden. Die Führung ist kostenfrei.

Anmeldung

Anmeldungen werden vom Büro des Seniorenbeirats entgegengenommen, telefonisch unter (0611) 312612 oder 312631. Das Büro ist besetzt von Montag bis Donnerstag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!