Das Konzert besitzt Kultstatus. Längst ist es eine feste Institution im Rhein-Main-Veranstaltungskalender. Die Kulturfabrik Airfield e.V. (KfA) lädt auch 2017 zum „Rockfield – Umsonst & Draußen“-Festival ein.

Das Musikfestival Rockfield ist bekannt für seine besondere Stimmung. Die kommt nicht nur vom tollen Ambiente, das der ehemalige Verteidigungsbau Reduit zwischen seinen Mauern bietet. Es sind auch die Musiker. Sie stehen nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter Getränke-, Info- und Verkaufsständen. Ein Großteil des Publikums ist selbst musikalisch aktiv. So wird das Festival zu einem Meet & Greet unter Gleichgesinnten. Eine gute Gelegenheit zum Fachsimpeln, Freunde treffen oder Kontakte schließen.

Rockfield, kurzgefasst

Drei Tage Open-Air-Konzert
Wann: Freitag, 18.08.2017, 15:00 Uhr bis Sonntag, 20.08.2017
Wo: Reduit Mainz-Kastel (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Weitere Informationen und ausführliches Programm unter www.kulturfabrik-airfield.de

Von Punk über Bluesrock, weiter über Gothic zu Metal. Musik hat viele Gesichter und jede Stilrichtung hat seine Fans. Die mitwirkenden Musiker steuern nicht nur ihren Teil zum Programm bei. Das Festival wird gemeinsam von ihnen organisiert. Den so entstandenen Gruppengeist können die Festivalbesucher hautnah spüren.

„Rockfield“, für jeden etwas dabei

In diesem Jahr beginnt das Festival besonders furios. Die Osthofener Rock-N-Pop-Youngsters-Gewinner ÆMMA haben zum Festivalauftakt am Freitagnachmittag, 15 Uhr, ein paar Spezial-Effekte angekündigt. Weiter geht es mit bewährten Headliner wie Fracture, Purify, Blackwater Horizon oder Die Traktor. Hochkarätige musikalische Neuentdeckungen sind ein zusätzliches Erlebnis für das Publikum.

Das leibliche Wohl

Weil ein Großteil der durch das Festival entstehenden Kosten durch den Getränkeverkauf gedeckt werden soll, sind selbst mitgebrachte Getränke nicht erlaubt. Im Gegenzug achtet die KfA auf faire Preise und bei den Gastro-Partnern aus der Region auf ein Speisenangebot mit Niveau.

Update: Programmänderung

Der für Sonntag geplante Act Volcano Rider muss krankheitsbedingt leider entfallen.  Die Lücke schließen ÆMMA, deren Auftritt von Freitag auf Sonntag, 16 Uhr verlegt wurde. Somit wird das Festival am Freitag erst um 16 Uhr von Inotrop eröffnet.
(Anmerkung der Redaktion: Wir wünschen Volcano Rider eine gute und baldige Genesung.)

 

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!