Die Bonifatius-Route führt von Mainz nach Fulda. Am Rande von Wiesbaden führt sie durch Mainz Kastel und Mainz Kostheim. Der Jakobsweg nach Santiago de Compostela in Galicien ist nicht weit – führt durch den Hunsrück.

Seit Jahrhunderten schöpfen Menschen beim Wandern und Pilgern Lebenskraft und Muße, um zu sich selbst zu finden und Gott näher zu sein und der Rheingau, Rheinhessen und das Rhein-Main-Gebiet sind reich an Pilgerwegen. Darüber informiert am Freitag ein Vortrag im Umweltladen, Luisenstraße 19, der Vortrag „Pilgerwege rund um Wiesbaden“. Wanderexperte und Pilgerführer Wolfgang Blum aus Geisenheim sowie Pfarrer im Ruhestand Gottfried Mallon aus Taunusstein setzen die Pilgerwege der hiesigen Regionen dabei bildreich in Szene, geben zahlreiche Tipps und erläutern den zunehmenden Trend zum Pilgern.

Umweltladen, kurzgefasst

Vortrag: „Pilgerwege rund um Wiesbaden“
Wann: Freitag, 24. März 2017, 18:00 Uhr
Wo: Umweltladen, Luisenstraße 19, 65185 Wiesbaden
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr, samstags 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.
Eintritt: frei, ohne Anmeldung

Über weitere Erlebnismöglichkeiten in der Natur in und rund um Wiesbaden informiert bis zum 31. Mai im Umweltladen die Ausstellung „Erlebnisregionen rund um Wiesbaden“. Neun Regionen präsentieren dort ihre Ausflugsziele und Naturerlebnisangebote – ebenso Wiesbaden selbst.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!