Digitaler Mediendschungel – bereits 67 Prozent der 10- und 11-Jährigen besitzen inzwischen ein Smartphone: bei den 16- bis 18-Jährigen sind es 94 Prozent.

Die Frage nach dem Endgerät stellt sich immer weniger. Das Smartphone und damit das Internet sind allgegenwärtig. ganz gleich ob WhatsApp, YouTube, Instagram oder Facebook, Wir alle sind heute im Durchschnitt knapp 50 Minuten länger online als vor zwei Jahren.

Mediendschungel, kurz gefasst

Jugendmedienmesse – Aufklärung analog und diegital
Wann: Freitag und Samstags, 10. und 11. Mai 2019, 14:00 bis 19:00 Uhr
Wo: samstags, Medienzentrum Wiesbaden, Hochstättenstraße 6
sonntags, Tattersall Wiesbaden, Lehrstraße 13
Eintritt: frei

Informationen zum Mediendschungel gibt es per E-Mail unter info@medienkultur-wiesbaden.de.

Die 14- bis 29-Jährigen sind heute sogar gut 120 Minuten länger online, als noch 2017. Fernsehen – egal womit – Internet und Handy sind unsere täglichen Begleiter, und noch vielmehr die von Kindern und Jugendlichen. Eltern fragen sich da zurecht, wie sie ihre Kinder und Jugendlichen in diesem Bereich begleiten können. Einhergehend gewinnt im Mediendschungel der Umgang mit Medien und die Medienerziehung an Bedeutung. Ein ganz wichtiges Thema spielen hier der Datenschutze und die Nutzung von Smartphones und Internet in der eigenen Familie.

Podiums-Diskussion

Der erste Wiesbadener Mediendschungel beginnt am Freitag, 10. Mai, mit einer Informationsveranstaltung für Eltern und Fachkräfte im Medienzentrum Wiesbaden. Zu Gast sind unter anderem der YouTuber Mirko Drotschmann aka MrWissen2go, die Medienpädagogen Beate Kremser und Günther Steppich. Zusammen klären Sie über die Themen YouTube, Mediennutzung in der Familie und Datenschutz auf – und geben damit sicher auch ausreichend Zündstoff für weitere Diskussionen im Kreis von Freunden oder der Familie.

Information und Workshops

Weiter geht es am 11. Mai mit der Jugendmedienmesse „Mediendschungel“ im Tattersall. Hier können sich die Besucher ausführlich über neue Trends, Gefahrenquellen – aber auch positive Einsatzgebiete von digitalen Medien informieren. Darüber hinaus können Besucher in verschiedenen Workshops sich selbst in den Bereichen Film und Foto versuchen.

So profitieren Sie und Ihre Kinder

  • Medienkurse helfen, gute Entscheidungen für eine altersgerechte Mediennutzung zu treffen
  • Medienkurse helfen, gemeinsam mit ihren Kindern mehr Spaß im Umgang mit allen Medien zu entwickeln
  • Medienkurse stärken Ihr Selbstvertrauen als Eltern vor allem im Umgang mit den neuen Medien
  • Medienkurse helfen Eltern in den Austausch mit anderen Eltern und Erziehenden zu kommen
  • Medienkurse helfen Eltern und Kindern im verantwortungsvollen Umgang mit den Medien

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!