Trainer Rüdiger Rehm setzt in Würzburg auf eine neue Startelf. Gürleyen, Kurt und Iredale nehmen zunächst auf der Bank Platz. Stanic, Stangl und Prokop rücken auf.

Vierte Spielminute, Gustaf Nilsson schießt scharf aufs Tor und prüft Würzburgs Torwart Hendrik Bonmann zum ersten Mal. Zwei Minuten später ist es Thiel der den SVWW fast in Führung bringt. Das Team von Trainer Rüdiger Rehm sucht den Weg nach vorne. In der 22. Minute wird Prokops Schuss knapp zur Ecke abgelenkt. Nach und nach kommet Würzburg ins Spiel. In der 29. Minute muss Florian Stritzel zum ersten Mal klären. In der 41. Minute geht Würzburg mit 1:00 in Führung. Das Tor wird aberkannt. Abseits! Mit 0:0 geht es in die Pause.

Hattrick für Nilsson

Die zweite Halbzeit beginnt wie die erste. Wiesbaden macht Druck und drängt auf die Führung. Sieben Minuten nach Wiederanpfiff ist es so weit. Neuzugang Thijmen Goppel lupft den Ball über Würzburgs Torwart hinweg und geht mit 1:0 in Führung. In der 65. Minute kommt Nilsson im Würzburger Strafraum zu Fall. Elfmeter. Der Gefoulte legt sich den Ball zurecht und schießt selbst: Es steht 2:0. In der 80. Minute wird der eben erste eingewechselte Iredale gefoult. Auch hier nimmt der Schwede den Ball und verwandelt sicher zum 3:0. Fünf Minuten später der krönende Abschluss. Diesmal aus dem Spiel zieht Nilsson ab und triff zum 4:0. Dabei bleibt es auch. Die Partie endet mit 4:0 aus Wiesbadener Sicht. Der SV Wehen Wiesbaden schließt damit zur Tabellenspitze auf und liegt punktgleich mit den Plätzen zwei bis vier und 17 Punkten auf Platz fünf.

3. Liga, 10. Spieltag

Viktora Berlin – SV Wehen Wiesbaden 3:1 (1:1)

Startelf, Würzburger Kickers

1 Hendrik Bonmann (C) – 5 Leon Schneider – 4 Lars Dietz – 6 Tobias Kraulich – 14 Louis Breunig – 7 Mirnes Pepic – 21 Moritz Heinrich – 25 Dominik Meisel – 38 Robert Herrmann – 29 David Kopacz – 9 Marvin Pourie

Startelf, SV Wehen Wiesbaden

16 Florian Stritzel – 4 Sascha Mockenhaupt (C) – 15 Jozo Stanic – 20 Stefan Stangl – 17 Florian Carstens – 9 Thijmen Goppel – 6 Gino Fechner – 22 Maximilian Thiel – 5 Emanuel Taffertshofer – 24 Dominik Prokop – 29 Gustaf Nilsson

Tore: 0:1 Thijmen Goppel (52.), 0:2 Gustaf Nilsson (66./FE), 0:3 Gustaf Nilsson (81./FE), 0:4 Gustaf Nilsson (84.)
Gelbe Karten: Hendrik Bonmann, Leon Schneider, Mirnes Pepic, Robert Herrmann, xx Hoffmann – Emanuel Taffertshofer
Schiedrichter: Hussein (Bad Harzburg)
Zuschauer: 3211

Trainerstimmen

Rüdiger Rehm nach dem Spiel

Torsten Ziegner nach dem Spiel

Ergebnisse – 3. Liga, 2021.2022, 10. Spieltag

Hallescher FC – 1. FC Magdeburg 3 :  2  (1:1)
Würzburger Kickers – SV Wehen Wiesbaden 0 :  4  (0:0)
1. FC Kaiserslautern – VfL Osnabrück 2 :  0  (2:0)
Viktoria Köln – MSV Duisburg 4 :  2  (2:0)
SV Meppen – 1. FC Saarbrücken 2 :  2  (1:2)
SC Verl – TSV 1860 München 1 :  1  (0:1)
Eintracht Braunschweig – SV Waldhof Mannheim 0 :  0  (0:0)
Türkgücü München – Borussia Dortmund II -:-
FSV Zwickau – SC Freiburg II -:-
Viktoria 89 Berlin – TSV Havelse -:-

Tabelle – 3. Liga, 2021,2022, 10. Spieltag

#MannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1391326:131328
21. FC SaarbrŸücken1356221:16521
3VfL Osnabrück1363416:11521
4Waldhof Mannheim1255218:10820
5Borussia Dortmund II1262420:15520
6Eintracht Braunschweig1255219:14520
71. FC Kaiserslautern1253417:08918
8FC Viktoria 1889 Berlin1353523:17618
9SV Wehen Wiesbaden1353520:18218
10Hallescher FC1346321:20118
11SV Meppen1353516:20-418
12TŸürkgüŸücŸ MŸünchen1353515:19-418
13FSV Zwickau1337315:16-116
14SC Verl1344523:25-216
15SC Freiburg II1344511:18-716
16TSV 1860 MŸünchen1228211:12-114
17MSV Duisburg1240815:21-612
18WŸürzburger Kickers1325608:17-911
19Viktoria Kšöln1224614:21-710
20TSV Havelse1221910:28-187

Die nächsten Spiele

02.10.2021, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – Viktoria Köln
17.10.2021, 13:00 Uhr: Türkgücü München – SV Wehen Wiesbaden
23.10.2021, 14:00 Uhr: SV Wehen Wiesbaden – SV Meppen
29.10.2021, offen: Eintracht Braunschweig – SV Wehen Wiesbaden

Archivfoto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!