Die Nächte werden immer noch kürzer und der erste Nachtfrost ist da. Dank Impfung & Co ist der Winterspaß in diesem Jahr gewiss – lassen wir uns die Freude an der Kunsteisbahn nicht nehmen.

Im vergangenen Jahr gänzlich ins Wasser gefallen, jubeln manche Wiesbadener erleichtert auf. Und laut der Internetseite des stadteigenen Betriebs ist es gleich ob 2G oder 3G. Die 30 mal 60 Meter große Eisbahn steht in diesem Jahr wieder allen Kufenflitzern und solchen, die es werden möchten zur Verfügung. Das verspricht ab dem 6. November jede Menge Spaß unter freiem Himmel: mit Flutlichtanlage, Lichteffekten und Soundsystem sogar abends. Eine kleine Einschränkung gibt es trotzdem. Pro Laufzeit dürfen sich gemäß der Landesverordnung nicht mehr 200 Gäste zeitgleich auf dem Areal befinden.

Normalerweise: Eintritt und Service an der Kunsteisbahn

Eintrittspreise Henkell Kunsteisbahn
Fürs leibliche Wohl

Am Kiosk werden Speisen und Getränke angeboten. Wer keine eigenen Schlittschuhe besitzt, kann unter Vorlage eines Ausweises oder 100 Euro Pfand welche ausleihen. Mehrfachkarten werden in dieser Saison nicht angeboten. Die Umkleide ist aufgrund der geltenden Auflagen ausschließlich für den Durchgangsverkehr hin zum Schlittschuhverleih geöffnet. Die Schlittschuhe werden im Außenbereich angezogen, wo auch die Spinde verfügbar sind.

Eisstockschießen

Wer Spaß am Eisstockschießen hat, ist hier genau richtig. Timeslots und Reservierungsanfragen können telefonisch unter (0611) 312457 oder per Mail über henkell-kunsteisbahn@wiesbaden.de angefragt werden. Auch die beliebte Eisdisco wird in diesem Jahr wieder über die Bühne gehen.

Gut zu wissen

(1) Nach Beendigung der jeweiligen Laufzeit müssen die Benutzer die Einrichtung verlassen.
(2) Jeweils eine halbe Stunde vor Laufzeitende ist Kassenschluss. Bis zur nächsten Laufzeit ist ein Einlass dann nicht mehr möglich.
(3) Alle Eintrittskarten (auch Saisonkarten) berechtigen nur zum einmaligen Eintritt pro Laufzeit.
(4) Ein Missbrauch der Eintrittskarten hat deren Einzug zu Folge.
(5) Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Rauchen nicht gestattet.

Foto oben ©2021 Volker Watrsch

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zur Henkell-Kunsteisbahn finden Sie unter www.mattiaqua.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!