Kunst trotzt Corna. Auch die zehnte Ausgabe von Schüler entdecken zeitgenössische Kunst bietet viel Raum für junge Kreative. Der Nassauischen Kunstverein Wiesbaden stellt unHeimliches vor: die Projektergebnisse.

Während das Projekt mini-juniorcampus #heimat erstmalig über neun Monate mit zehn Schüler der Helene-Lange-Schule vom Medienzentrum Wiesbaden e.V. und der Hochschule Fresenius veranstaltet wurde, stellt die filmreife Ferienzeit die Ferienvariante des bislang bekannten Ideen- und Kurzfilmwettbewerbs filmreif dar, den das Medienzentrum seit 15 Jahren mit zahlreichen Partner veranstaltet. Entstanden ist unHeimliches.

Nassauischer Kunst Verein (NKV), kurzgefasst

Ausstellung – Heimat und unHeimliches
Wann: Donnerstag, 3. bis Sonntag, 6. September 2020
Vernissage: Donnerstag, 3. September 2020, 17 bis 20 Uhr
Wo: Nassauischer Kunstverein, Wilhelmstraße 15, 65185 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Öffnungszeiten: donnerstags 17:00 – 20:00 Uhr,  freitags 11:00 – 18:00 Uhr, samstags und sonntags 11:00 – 18:00 Uhr, montags geschlossen

Neben der Vermittlung von technischen Grundlagen und den Wirkweisen von Medien, hatten Schüler während des mini-juniorcampus #heimat die Möglichkeit, eigene Ideen und künstlerische Auseinandersetzungen zum Thema Heimat zu entwickeln. Entstanden sind Fotografien, die von eigenen Texten der Schüler begleitet werden, eine aufwändige Videoinstallation, eine Soundcollage sowie 360-Grad-Filme, die im Nassauischen Kunstverein auf 125 Quadratmetern präsentiert werden. 

unHeimlich filmreif

Das zweite Obergeschoss ist den Ergebnissen des Projekts filmreife Ferienzeit gewidmet. In Form zweier Foto- und eines Manga-Kurses, nahmen Schüler das Motto unHEIMlich in den Blick und ergänzen so die Arbeiten zum Thema Heimat in der Ausstellung. 

Kunstförderung

Die Ergebnisse werden im Rahmen der Projektreihe Schüler entdecken zeitgenössische Kunst präsentiert. 2010 gemeinsam durch die SCHUFA Holding AG und den Nassauischen Kunstverein Wiesbaden initiiert, hat das Programm das Anliegen, Spaß an künstlerischem und medialem Erschaffen zu fördern sowie einen aktiven Beitrag zur kulturellen Bildung in der hessischen Landeshauptstadt zu leisten. 

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Nassauischen Kunstverein Wiesbaden finden Sie unter www.kunstverein-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!