Am 28. März findet wieder der bundesweite Girls‘- & Boys‘-Day statt und auf in Wiesbaden beteiligen sich viele Unternehmen unter dem Mantel Gleichberechtigung.

Am Abend vor dem Girls‘ & Boys‘-Day zeigt das Jugendparlament und die Hochschule RheinMain den Film MALALA – Ihr Recht auf Bildung (2015). In dem Film geht es um Malala Yousafzai aus Pakistan.

Girls‘- & Boys‘-Day, kurz gefasst

Film & Diskussion – MALALA – Ihr Recht auf Bildung
Wann: Mittwoch, 27. März 2019, 18:00 Uhr
Wo: Hochschule RheinMain, Kurt-Schumacher-Ring 18, C101, Gebäude C, 65197 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt und Snacks: frei

Mit 15 Jahren wurde sie Opfer eines Anschlags durch die Taliban, weil sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen einsetzte. Sie hat das Attentat überlebt und kämpft weiter für die Rechte von Mädchen. Malala hat dafür den Friedensnobelpreis bekommen.

Kino zum Auftakt

Es ist einfach beeindruckend, was dieses junge Mädchen durchgemacht hat. Es hat sich nicht unterkriegen lassen und inzwischen hat nahezu jeder schon mal etwas von dem Mädchen gehört.Nach dem Film, der Einiges an Diskussion-Stoff liefert, schließt sich ein kurzes Gespräch über Gleichberechtigung mit der Frauenbeauftragten der Hochschule RheinMain Silke Paul an.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!