Eins vorweg. Das Bild ist am Donnerstagnachmittag um 15:55 Uhr beim Public Viewing entstanden. Auf den großen Bildschirmen lief die Übertragung, das Einstimmungsgeplänkel,  des dritten Vorrundenspiels Japan – Polen. Vor dem Spiel stand bereits fest, dass Polen ausgeschieden und Japan eine Runde weiter ist. Fünf Minuten später, saßen zwei Gäste vor der Leinwand in der Public Viewing Arena vor der Marktkirche. Das Spiel endete 0:1 für Polen.

WM 2018: Jetzt beginnt die k. o.-Phase

Am Mittwoch zeigte sich hier ein ganz anderes Bild: 90 Minuten zwischen Hoffen und Bangen beim letzten Spiel der deutschen Fußball Nationalmannschaft. Deutschland verlor nach 45+3 und 45+6 Minuten 0:3 gegen Südkorea. Inzwischen durften sie nach Hause fahren und sind wohlbehalten in Frankfurt gelandet. Die WM aber geht weiter. Auch in den Public Viewing Areas. Und wenn europäische Mannschaften spielen, sollte es eigentlich voller werden – erst recht wenn die k. o.-Phase läuft – etwa Samstagnachmittag, wenn sich im Achtelfinale Argentinien und Frankreich gegenüber stehen.

Public Vwieing, Polen - Japan, 0:1, WM 2018. ©2018 Volker Watschounek

Ausblick aufs Public Viewing

Der Rekordweltmeister Brasilien hat es geschafft, England und Belgien ebenso. Am Samstag beginnt die k. o.-Phase der Fußball Weltmeisterschaft 2018. Auf dem Spielplan stehen Partien …
Uruguay –  Portugal
Frankreich –  Argentinien
Brasilien –  Mexiko
Belgien –  Japan
Spanien –  Russland
Kroatien – Dänemark
Schweden – Schweiz
Kolumbien – England

Mitmachen und Foto einsenden

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!