Der Alltag im Lockdown kann trist sein. Doch bietet auch die Gelegenheit, in sich zu gehen und neue Leidenschaften und Hobbies zu finden. Kreatives Schreiben bringt häufig Licht ins Dunkel. 

Zum Schreiben braucht es nicht viel. Ein Stift und ein Stück Papier oder ein Handy für alle Nerds genügen – und die Gedanken sind frei. Zwar beschränkt unsere Kontakte. Braucht es die aber um zu schreiben. In unsere Fantasie sind wir frei; und haben wir doch mal eine Blockade, Kontaktverbot heißt ja nicht Telefonverbot. Das weiß auch das Evangelische Dekanat Wiesbaden. Für die kommende Fastenzeit bietet es einen Creative-Writing-Kurs an. Darin können sich Teilnehmende im kreativen Schreiben üben. Wer sich anmeldet, erhält in den Wochen vor Ostern Impulse, Anregungen und Aufgaben per Post. Zuhause können sie diese frei und kreativ bearbeiten.

Anmeldung bis Februar

Der Creative-Writing-Kurs ist kostenfrei, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Der Kurs beginnt am 18. Februar. Zum Auftakt findet am  19. Februar von 18:00 bis 19:00 Uhr es ein digitales Treffen über die Plattform Zoom statt. Der Abschluss des Kurses findet am 15. April, wenn nicht anders möglich, ebenfalls digital statt. Wer will, kann sich während dieser Zeit auch online über Schreiberfahrungen austauschen. Hierfür veranstaltet das Evangelische Dekanat jeden Samstag ein digitales Creative Coffee. Hier kann man seine Texte gemeinsam teilen und besprechen.

Die Leitung des Workshops obliegt Dr. Susanne Claußen vom Evangelisches Dekanat Wiesbaden. Anmeldung bis 10. Februar per E-Mail an petra.debus@ekhn.de, Telefon 0611-73424230 oder susanne.claussen@ekhn.de.

Das Angebot ist Teil der Veranstaltungsreihe Schutzraum und Neuland des Evangelisches Dekanats Wiesbaden und der Katholischen Erwachsenenbildung Wiesbaden-Rheingau und Untertaunus. (Symbolfoto: Kreatives Schreiben ©2021 StockSnap Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Evangelischen Dekanats Wiesbaden finden Sie unter www.dekanat-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!