Verschmutztes Einkaufszentrum, Anwohnerparken, meinRad-Standorte oder Caresharing in der Wiesbadener Innenstadt sind Themen der kommenden Ortsbeiratssitzungen.

Die Ortsbeiräte Klarenthal, Amöneburg und Mitte kommen diese Woche zusammen. Turnusmäßig erhalten die Bürger der Stadtteile vor Eintritt in die jeweilige Tagesordnung die Möglichkeit, gezielt Fragen zu stellen. Die aktuellen Themen folgend…

Ortsbeirat im Einzelnen

Ortsbeirat Klarenthal, 5. Februar, 19:30 Uhr, Altenwohnanlage Klarenthal III

Auf der Tagesordnung stehen neben der Neuwahl einer Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk auch die semesterweise Vermietung von leerstehendem Wohnraum an Studenten, Finanzmittel sowie die verkehrliche Entlastung von Alt-Klarenthal. Außerdem liegen verschiedene Anträge vor. Das sind unter anderem die gemeinsamen Antrag von SPD und FDP zur Bebauung des ehemaligen KDZ-Geländes oder einem Anruf an den Magistrat, sich darum zu kümmern, dass die Fläche am Einkaufszentrum sauberer werde. Die Tagesordnung online!

Ortsbeirat Amöneburg, 6. Februar, 18:30 Uhr, Johann-Hinrich-Wichern-Schule

Auf der Tagesordnung stehen die Themen Informationen über aktuelle Entwicklungen und Bauprojekte sowie die Vorstellung des Sachstands beim Projekt Ostfeld/Kalkofen. Anträge liegen derzeit keine vor. Die Tagesordnung online!

Ortsbeirat Mitte, 7. Februar, 19:00 Uhr, Rathaus

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Beteiligung des Ortsbeirats bei der Digitalisierung des Verkehrs, die Umwandlung von Parkplätzen in der Rheinstraße in ein Bewohnerparkgebiet, das Fahrradmietsystem ESWE-meinRad und meinRad-Standorte, mehr Aufenthaltsqualität im Kirchenreulchen oder das Thema Carsharing in Wiesbadens City.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!