Wiedersehen vor alpin-mediterraner Kulisse: Die ADAC Europa Classic ist in diesem Jahr zurückgekehrt in das malerisch gelegene Schenna oberhalb des Kurorts Meran.

Traumwagen vor Traumkulisse: Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel hat die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September bei entspanntem Tempo Genuss für alle Sinne geboten. Rund um Schenna erkundeten Oldtimer-Enthusiasten mit 90 klassischen Fahrzeugen die abwechslungsreichen Etappen in Südtirol. Begeistert zeigten sich auch die prominenten Teilnehmer, darunter Tatort-Star Richy Müller und der TV-Kultmoderator Horst Lichter.

„Das war einfach ein Träumchen.“ – Horst Lichter

Mit einem echten Familienschatz war Lothar Katnawatos aus Wiesbaden-Delkenheim mit bei: In seinem Mercedes-Benz 190 Ponton von 1956 sammelte Katnawatos gemeinsam mit seinem Großvater erste Erfahrungen am Steuer. Später erbte er den Wagen, restaurierte ihn aufwendig und pflegt seither ihn liebevoll.

„Oldtimer sind ein Kulturgut, das erhalten werden muss.“Lothar Katnawatos

Den Klassiker mit einem Hubraum von rund 1,9 Litern und 75 PS sieht Katnawatos als Zeitzeugen einer vergangenen Automobil-Ära. So schätzt der Wiesbadener an der Oldtimer-Gemeinde den Kontakt zu Gleichgesinnten, der stets mit guten Gesprächen verbunden ist. Auf die Europa Classic, die er zusammen mit Michael Meinert bestritt, freute er sich besonders: Ich kenne Schenna in Südtirol bereits und weiß, dass die vom ADAC sorgfältig ausgewählten Touren allesamt ihren ganz besonderen Reiz haben. Dazu ist das Konzept des entschleunigten Oldtimerwanderns durch wunderschöne Landschaften großartig.

Über die Europa Classic

Der Weg ist das Ziel. Bei der Europa Classic genießen die Teilnehmer traumhafte Landschaften und lassen Sie sich Zeit beim Entdecken der regionalen Natur, der Kultur und der Gastronomie. Die Rundfahrt findet im Sinne des Oldtimer-Wanderns und ganz nach dem Motto Lerne zu reisen, ohne zu rasen statt. Ohne Stoppuhren, Richtzeiten und einer hektischen Suche nach dem Streckenverlauf liegt der Fokus beim Oldtimer-Wandern bei der Region und ihren Sehenswürdigkeiten.

Foto oben ©2021 ADAC Europa Classic

Weitere Nachrichten aus Wiesbaden und der Region lesen Sie her.

Die offizielle Internetseite der ADAC Europa Classic finden Sie unter www.adac-motorsport.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!