Es ist eine ganz besonderen Eventlocations. Ein einzigartiger Veranstaltungsort, eine Mischung äus Geschichte und Moderne: das Jagdschloss Platte. Anfang Mai stellt es sich selbst in den Mittelpunkt.

Im Jagdschloss Platte werden viele Feste gefeiert und feiert man nebenan, in der Gasthof Jagdschloss Platte, steht auf der Einladung einfach: Wir laden ein zum runden Geburtstag – zum Jagdschloss Platte. Schnell kommen die Gäste ins Grübeln, kommen derartige Einladungen doch höchst selten – und wenn, dann weiß man über den Gastgeber sehr gut Bescheid.

Jagdschloss Platte, kurz gefasst

Tag der offenen Tür –
Wann:
Samstag und Sonntag, 4. und 5. Mai 2019,
Führungen 12:00 bis 16:00 Uhr, zu jeder vollen Stunde
Wo:Jagdschloss Platte, 
Eintritt und Führung: frei

Führung, vorherige Anmeldung an der Tourist Information.

Wir holen soweit aus, weil Abteilungen gerne die beiden Locations unisono verwenden. Fühlt sich dadurch jemand angesprochen, wir wissen drum – sagen aber nichts weiter. Am 4. und 5. Mai ist das Ziel jedenfalls korrekt, stellt sich das Jagdschloss, erst erbaut vom nassauischen Herzog Wilhelm I. (1823–1826) vor.

Stündliche Führungen

Von 12:00 bis 16:00 Uhr können Wiesbadener und ihre Gäste das ansonsten nur zu Veranstaltungen geöffnete Schloss besichtigen und dessen einzigartige Kombination aus alter Architektur und neuen Elementen bewundern. Von der Aussichtsplattform unter dem Glasdach lässt sich ein einmaliger Blick über das Rheintal genießen. Erfahrene Gästeführer bieten zu jeder vollen Stunde ab 12:00 Uhr kostenfreie Rundgänge an. Eine Anmeldung zur Führung ist nicht notwendig. Die Mitarbeiterinnen der Kurhaus Wiesbaden GmbH stehen für Fragen zur Anmietung und Nutzung des Jagdschlosses gerne zur Verfügung.

Charity Working Test

Als begleitendes Programm wird zum Tag der offenen Tür des Jagdschlosses der alljährliche Charity Working Test des Vita Assistenzhunde e.V. stattfinden. Dabei kann den Trainern und Hunden bei ihrer Arbeit im und um das Schloss herum zugesehen werden. Der gemeinnützige Verein „Vita“ bildet Hunde aus und stellt sie Menschen mit körperlicher Behinderung zur Seite, um ihnen zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verhelfen. Diese Hunde transportieren Einkäufe und öffnen Türen, erleichtern den Kontakt zu anderen Menschen und sind treue Begleiter ihrer Besitzer.

Für das leibliche Wohl ist mit einem Kaffee- und Kuchenverkauf gesorgt. Sämtliche Erlöse aus dem Verkauf kommen dem Verein zugute.
Bild: Wo st 01 / Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0-DE

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!