Corona und kein Ende. In Deutschland ist Tag 162 des Kontaktverbots:  Mit Stand 5. September, 18:00 Uhr, sind weltweit 26,8 Millionen (880000) COVID19-Fälle, in Deutschland 250000 (9401), in Hessen 15830 (535) und in Wiesbaden 892 (22) Personen mit dem Coronavirus infiziert.

Die 24. Woche, 31. August bis – 5. September. Was bisher passiert ist: Am 27. Februar wird der erste Fall von Coronavirus in Hessen bekannt. Seitdem steigt die Zahl mahl mehr und mal weniger und trotzdem stetig. Die Zahl der bestätigten Fälle ist den Angaben des Robert Koch-Instituts nach in Hessen inzwischen auf 15830 angestiegen.

Coronavirus

Daten am 5. September

Erster positiver Fall: 10. Januar 2020 – (So, Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So)
Insgesamt bestätigte Fälle:
weltweit 26868111 | + 26152 (-,-,+,+,-,+)
Todesfälle: 880510 | + 874 (-,-,+,+,-,-)
Geheilt: 19100143 | + 23499 (-,-,-,+,-,-) 71,09 Prozent
Getestete Personen: 533401730 | + 1391144 (+,-,-,+,-,-)
Basisreproduktionsnummer: 1,02 (-)
Infiziert zu getestet: 5,04 Prozent (+)

In Deutschland

Erster positiver Fall: 28.1.2020 – (So, Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So)
Insgesamt bestätigte Fälle: 250281 | + 1996 (+,+,-,+,-,-)
Todesfälle: 9401 | + 6 (+,+,+,+,=)
Geheilt: 226208 | + 16008 (-,=,+,-,-,+) – 90,38 Prozent
Getestete Personen: 12383035 |+ 1174944 (=,=,=,=,+,=)
Basisreproduktionsnummer: 0,96 (+)
Infiziert zu getestet: 2,02 Prozent (+)

Plus, Minus und Gleich, die Zeichen in den Klammern geben die Entwicklung zum Vortag wieder. (Daten App des RKI)

Coronavirus in Wiesbaden

Freitag, 4. September 2020, 18:00 Uhr – Tag 162 des Kontaktverbots

Von Donnerstag auf Freitag ist die Zahl der Corona-Infizierten um fünf Fälle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 892 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 831 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

Fünf Neuinfektionen und die Zahl der Corona-Fälle steigt weiter. Auf sieben Tage betrachtet liegt die Zahl der Neuinfektionen laut der Internetseite der Stadt bei 23 Personen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden bei 7,6 Personen pro 100000 Wiesbadener. Da die Zahlen nahezu identisch bleiben, schauen wir auf die Zahlen der Zeit. Hier sind 35 Neuinfektionen bekannt und der Inzidenz liegt bei 12,6.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute ist auf 0,56 Prozent gestiegen. Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 4,8 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf grün.

Der R-Wert für Wiesbaden ist auf 1,1  gefallen, so die Seite der Stadt.

Zwei Corona Fälle im Umfeld des SV Wehen Wiesbaden. Das für Freitag angesetzte Testspiel gegen Sandhausen wurde kurzfristig abgesagt. Die gesamte Mannschaft inklusive Trainerstab sind in häuslicher Quarantäne.

Schwellenwert erreicht

Corona Ampel System @Land Hessen

Freitag, 4. September 2020, 18:00 Uhr 15830 registrierte Corona-Fälle

Genesen: 17295062

Bestätigte Fälle weltweit: 263100505 (Vergl. 3.09.2020: + 262342)
Todesfälle weltweit: 868810 (Vergl. 3.09.2020: + 5365)
Bestätigte Fälle in Deutschland: 246948 (Vergl. 3.09.2020: + 782)
Todesfälle in Deutschland: 9319 (Vergl. 3.09.2020: – 2)
Bestätigte Fälle in Hessen: 15830 (Vergl. 3.09.2020: + 54)
Todesfälle in Hessen: 535 (Vergl. 3.09.2020: + 1)

Im Vergleich zum Vortag wurden am Freitag 54 neue Infektionen gemeldet. Damit sind bis Freitagabend in Hessen 15830 Ansteckungen registriert. Etwa 14000 Betroffene davon gelten mittlerweile als genesen. Die Anzahl der an oder an Corona-Gestorbenen hat sich um 1 Person verändert. In Hessen sind damit 535 Todesfälle bekannt.

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) berichtet, dass die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen weitgehend eingehalten werde. Nur rund ein bis zwei Prozent der Fahrgäste hielten sich nicht an die Vorgabe. Wer ohne Mund-Nasen-Bedeckung Bus fährt, bezahlt sofort 50 Euro. Bußgelder dürfen aber nur von der Polizei oder Mitarbeitern der kommunalen Ordnungsbehörden erhoben werden.

Die EU möchte die Quarantäne für Reisende aus Risikogebieten verkürzen. Künftig sollen anstelle der 14 Tage nur noch 10 Tage gelten.

Ältere Coronavirus Nachrichten aus Wiesbaden – aus Hessen – aus Deutschland

Nachrichten chronologisch nach Datum

Coronavirus ©2020 Pixyabay

Coronavirus ©2020 Pixyabay/iximus


COVID-19 in Wiesbaden

Donnerstag, 3. September 2020, 18:00 Uhr – Tag 161 des Kontaktverbots

Von Mittwoch auf Donnerstag ist die Zahl der Corona-Infizierten um vier Fälle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 887 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 826 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

Acht Neuinfektionen und die Zahl der Corona-Fälle steigt weiter. Auf sieben Tage betrachtet liegt die Zahl der Neuinfektionen laut der Internetseite der Stadt bei 23 Personen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden bei 7,9 Personen pro 100000 Wiesbadener. Da die Zahlen zu Mittwoch identisch sind, schauen wir auf die Zahlen der Zeit. Hier sind es laut den Zahlen des RKI 48 Neuinfektionen und ein Inzidenz von 17,9.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute ist auf 0,91 Prozent gestiegen. Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 5,47 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf grün.

Der R-Wert für Wiesbaden ist auf 0,74  gefallen, so die Seite der Stadt.

Mittwoch, 2. September 2020, 18:00 Uhr – Tag 160 des Kontaktverbots

Von Dienstag auf Mittwoch ist die Zahl der Corona-Infizierten um vier Fälle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 879 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 807 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

Vier Neuinfektionen und die Zahl der Corona-Fälle steigt weiter. Auf sieben Tage betrachtet liegt die Zahl der Neuinfektionen bei 23 Personen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden bei 7,9 Personen pro 100000 Wiesbadener.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute hat sich kaum verändert und ist auf 0,46 Prozent gefallen. Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 5,78 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf grün.

Laut Informationen dürfe eine Wiesbadener Schule gegenüber ihren Schülern keine dringende Empfehlung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht aussprechen

Der R-Wert für Wiesbaden ist auf 0,74  gefallen, so die Seite der Stadt.

Dienstag, 1. September 2020, 18:00 Uhr – Tag 159 des Kontaktverbots

Von Montag auf Dienstag ist die Zahl der Corona-Infizierten um einen neuen Falle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 875 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 774 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

Fünf Neuinfektionen und die Zahl der Corona-Fälle steigt weiter. Auf sieben Tage betrachtet liegt die Zahl der Neuinfektionen bei 31 Personen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden bei 10,7 Personen pro 100000 Wiesbadener.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute hat sich nicht verändert und ist auf 0,57 Prozent gestiegen Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 6,17 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf grün.

Der R-Wert für Wiesbaden ist auf 0,57  gefallen, so die Seite der Stadt.

Montag, 31. August 2020, 18:00 Uhr – Tag 158 des Kontaktverbots

Von Sonntag auf Montag ist die Zahl der Corona-Infizierten um einen neuen Falle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 870 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 764 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

Nur eine Neuinfektion und wieder steigt die Zahl der Neuinfektionen nur gering. Auf sieben Tage betrachtet liegt die Zahl der Neuinfektionen bei 44 Personen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in Wiesbaden bei 15,1   Personen pro 100000 Wiesbadener. Das RKI geht von beim sieben Tages-Inzidenz von 100 Neuinfektionen und einem Wert von 35,9 pro 100000 Einwohner aus.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute hat sich nicht verändert und liegt bei 0,12 Prozent. Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 10,18 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf grün (aus Wiesbadener Sicht).

Aufgrund erhöhter Infektionszahlen gilt in Wiesbaden vom 1. September an ein Betretungsverbot für Besucher in allen Kliniken und weiteren medizinische Einrichtungen. „Wir wissen, diese Situation ist sowohl für die Erkrankten als auch für die Angehörigen nicht schön, dient aber letztendlich dem Schutz der Patientinnen und Patienten sowie der Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit der Krankenhäuser“, sagte Gesundheitsdezernent Oliver Franz.

Der R-Wert für Wiesbaden ist auf 0,83 gefalllemn, so die Seite der Stadt.

Sonntag, 30. August 2020, 18:00 Uhr – Tag 157 des Kontaktverbots

Von Samstag auf Sonntag ist die Zahl der Corona-Infizierten um drei neue Fälle gestiegen. Damit sind / waren aktuell in Wiesbaden 869 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Genesenen ist auf 738 Personen gestiegen. Die Anzahl der Todesfälle ist unverändert: 22.

3 Neuinfektionen und seit langem nur ein kleiner Sprung nach oben. In den vergangenen sieben Tagen sind nach Auskunft der Stadt 92 Neuinfektionen dazugekommen. Demnach liegt der 7-Tage-Inzidenz in der Stadt bei 31,6  Personen pro 100000 Wiesbadener. Das RKI geht von beim sieben Tages-Inzidenz von 1000 Neuinfektionen und einem Wert von 35,9 pro 100000 Einwohner aus. Damit wird der von Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende gesetzte Schwellenwert von 35 aktiven Infektionsfällen unterschritten.

Die Zuwachsrate von gestern auf heute hat sich nicht verändert und liegt ist auf 0,35 Prozent. gestiegen Die Zuwachsrate über die letzten sieben Tage ist auf 13,0 Prozent gefallen. Die Corona-Ampel in Wiesbaden steht auf gelb.

Nachrichten vor dem 31. August lesen Sie hier.

COVID-19 in Hessen

Donnerstag, 3. September 2020, 18:00 Uhr 15776 registrierte Corona-Fälle

Genesen: 17295062

Bestätigte Fälle weltweit: 26048163(Vergl. 2.09.2020: + 278911)
Todesfälle weltweit: 863445(Vergl. 2.09.2020: + 6032)
Bestätigte Fälle in Deutschland: 246166 (Vergl. 2.09.2020: + 1311)
Todesfälle in Deutschland: 9321 (Vergl. 2.09.2020: + 8)
Bestätigte Fälle in Hessen: 15776 (Vergl. 2.09.2020: + 84)
Todesfälle in Hessen:534 (Vergl. 2.09.2020: + )

Im Vergleich zum Vortag wurden am Mittwoch 84 neue Infektionen gemeldet. Damit sind bis Donnerstagabend in Hessen 15776 Ansteckungen registriert. Etwa 13800 Betroffene davon gelten mittlerweile als genesen. Die Anzahl der an oder an Corona-Gestorbenen hat sich nicht verändert. In Hessen sind damit 534 Todesfälle bekannt.

Der Hessischer Rundfunk berichtet, die Hofheimer Steinbergschuleeinem Corna-Fall in einer ersten und einer dritten Klasse für zwei Tage schließen muss.

Wir erinnern an die Wiesbadener Hochzeitsgesellschaft, die in Mainz gefeiert hatte – wo es zu zahlreiche Infektionen gekommen war. Nach Informationen des Hessischen Rundfunks habe dies jetzt ein Nachspiel. Wie bekannt wurde, bereite die Stadt Mainz einen Bußgeldbescheid vor. „Als Veranstalter hätte das Brautpaar die Verantwortung gehabt, die Personenzahl zu begrenzen“, sagte Oberbürgermeister Michael Ebling(SPD) am Donnerstag.

Laut einem Bericht der Hessenschau haben die Verkehrsgesellschaft Frankfurt(VGF) und verschiedene Polizei-Behörden in dieser Woche ihre gemeinsamen Kontrollen in Bahnen und Stationen fortgesetzt. Allein am Mittwoch und Donnerstag haben sie dabei 67 Verstöße gegen die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, geahndet.

Bundesland Neuinfektionen/
7 Tage
Fälle seit Beginn/
pro 10000
Aktive Fälle
je 100000
Genesen
 je 100000
Gestorben
je 100000
Baden-Württemberg 1789
16,2
42568
384,6
3477
31,4
37173
335,8
1918
17,3
Bayern 1983
15,2
57748
441,6
3915
29,9
51149
391,1
2684
20,5
Berlin 480
13,2
11265
309,1
693
19
10346
283,9
226
6,2
Brandenburg 76
3
3912
155,7
136
5,4
3598
143,2
178
7,1
Bremen 90
13,2
2010
294,3
134
19,6
1821
266,6
55
8,1
Hamburg 0
0
6261
340,1
421
22,9
5574
302,7
266
14,4
Hessen 780
12,4
15653
249,8
1618
25,8
13497
215,4
538
8,6
Mecklenburg-Vorpommern 15
0,9
1013
62,9
40
2,5
952
59,1
21
1,3
Niedersachsen 600
7,5
17019
213,2
1319
16,5
15021
188,2
679
8,5
Nordrhein-Westfalen 1718
9,6
59107
329,6
4310
24
52977
295,4
1820
10,1
Rheinland-Pfalz 416
10,2
9173
224,6
854
20,9
8070
197,6
249
6,1
Saarland 66
6,7
3175
320,5
144
14,5
2853
288
178
18
Sachsen 162
4
5994
147
263
6,4
5503
134,9
228
5,6
Sachsen-Anhalt 55
2,5
2250
101,9
121
5,5
2064
93,5
65
2,9
Schleswig-Holstein 104
3,6
4045
139,6
200
6,9
3681
127,1
164
5,7
Thüringen 80
3,7
3648
170,2
125
5,8
3332
155,5
191
8,9

Stand 1. September 2020

Dienstag, 1. September 2020, 18:00 Uhr 15596 registrierte Corona-Fälle

Genesen: 16830468

Bestätigte Fälle weltweit: 25488637 (Vergl. 31.08.2020: + 262200)
Todesfälle weltweit: 850605 (Vergl. 31.08.2020: + 4031)
Bestätigte Fälle in Deutschland: 243599 (Vergl. 30.08.2020: + 1218)
Todesfälle in Deutschland: 9302 (Vergl. 30.08.2020: + 4)
Bestätigte Fälle in Hessen: 15596 (Vergl. 30.08.2020: + 165)
Todesfälle in Hessen: 532 (Vergl. 30.08.2020: + 1)

Im Vergleich zum Vortag wurden am Dienstag 165 neue Infektionen gemeldet. Damit sind bis Dienstagabend in Hessen 15596 Ansteckungen registriert. Etwa 13500 Betroffene davon gelten mittlerweile als genesen. Die Anzahl der an oder an Corona-Gestorbenen ist wieder um 1 Person gestiegen. In Hessen sind damit 532 Todesfälle bekannt.

Der Hessischer Rundfunk berichtet, dass es bei der Auswertung der Corona-Tests der Fieberambulanz des Kreises Limburg-Weilburg in Beselich-Obertiefenbach zu einem Engpasses bei den Reagenzien komme und daher mit Verzögerungen zu rechnen sei.

Volksfeste sind abgesagt. Straßenfeste fanden nicht Stadt. Überall wird nach Alternativen gesucht. Nach Informationen des Hessischen Rundfunks scheiden Alternativen in Alsfeld im Kreis Vogelsberg aus. Wie bekannt wurde, findet die  Herbstmesse in diesem Jahr nicht statt.

Kultusminister ist weiter gegen die Maskenpflicht im Unterricht. Prof. Alexander Lorz ist der Auffassung, dass lle Corona-Maßnahmen verhältnismäßig bleiben müssten. Bei allen Entscheidungen habe das Wohlergehen der Schüler und Lehrer immer oberste Priorität.

Montag, 31. August 2020, 18:00 Uhr 15431 registrierte Corona-Fälle

Genesen: 16415252

Bestätigte Fälle weltweit: 25226437 (Vergl. 30.08.2020: + 211075)
Todesfälle weltweit: 846574 (Vergl. 30.08.2020: + 3796)
Bestätigte Fälle in Deutschland: 242381 (Vergl. 30.08.2020: + 610)
Todesfälle in Deutschland: 9298 (Vergl. 30.08.2020: + 3)
Bestätigte Fälle in Hessen: 15431 (Vergl. 30.08.2020: + 32)
Todesfälle in Hessen: 531 (Vergl. 30.08.2020: + 0)

Im Vergleich zum Vortag wurden am Montag 32 neue Infektionen gemeldet. Damit sind bis Montagabend in Hessen 15431 Ansteckungen registriert. Etwa 13400 Betroffene davon gelten mittlerweile als genesen. Die Anzahl der an oder an Corona-Gestorbenen bleibt konstant. In Hessen sind damit 531 Todesfälle bekannt.

Der Hessischer Rundfunk berichtet, dass trotz der hohen Corona Zahlen immer mehr Leben einkehre. Konzerte fänden statt, sogar die ersten Jahrmärkte. Gerade an den Wochenenden ziehe es viele Menschen in die Kneipen und auf öffentliche Plätze. Bei Ebbelwoi, Bier und ausgelassener Stimmung seien vielerorts große Menschenansammlungen zu finden. In Wiesbaden sei es ruhig geblieben, so die Stadtpolizei. Manche Wirte seien gar froh des Alkohol-Verlaufsverbot nach 24 Uhr.

Fußball-Bundesliga: Wie der Hessische Rundfunk berichtet, plane Eintracht Frankfurt für den Fall einer Teilzulassung von Zuschauern bei den Heimspielen offenbar mit bis zu 20000 Fans. Dies gehe aus dem Hygienekonzept der Hessen hervor, das der Verein nach Informationen der „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montag) bereits den Fanclubs vorgestellt habe.

Suizid. Laut Hessischen Rundfunk hätten sich während der Corona-Pandemie bisher weniger Menschen das Leben genommen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. In diesem Jahr verzeichnete die Polizei von März bis Juli 293 Suizide.

Sonntag, 30. August 2020, 18:00 Uhr – 15399 registrierte Corona-Fälle

Genesen: 16415252

Bestätigte Fälle weltweit: 25015362 (Vergl. 29.08.2020: + 265603)
Todesfälle weltweit: 842778 (Vergl. 29.08.2020: + 5219)
Bestätigte Fälle in Deutschland: 241771 (Vergl. 29.08.2020: + 785)
Todesfälle in Deutschland: 9295 (Vergl. 29.08.2020: + 6)
Bestätigte Fälle in Hessen: 15399 (Vergl. 29.08.2020: + 48)
Todesfälle in Hessen: 531 (Vergl. 29.08.2020: + 1)

Im Vergleich zum Vortag wurden am Sonntag in Hessen 48 neue Infektionen gemeldet. Damit sind bis Sonntagabend in Hessen 15399 Ansteckungen registriert. Etwa 13200 Betroffene davon gelten mittlerweile als genesen. Die Anzahl der an oder an Corona-Gestorbenen nimmt um Eins zu. In Hessen sind damit 531 Todesfälle bekannt.

Der Hessischer Rundfunk berichtet, dass trotz der hohen Corona Zahlen immer mehr Leben einkehre. Konzerte fänden statt, sogar die ersten Jahrmärkte. Gerade an den Wochenenden ziehe es viele Menschen in die Kneipen und auf öffentliche Plätze. Bei Ebbelwoi, Bier und ausgelassener Stimmung seien vielerorts große Menschenansammlungen zu finden. In Wiesbaden sei es ruhig geblieben, so die Stadtpolizei. Manche Wirte seien gar froh des Alkohol-Verlaufsverbot nach 24 Uhr.

Wiesbaden führt den dritten Tag in Folge bei 7-Tage-Inzidenz. Wiesbaden liegt mit 37,4 vor Offenbach mit 24,,9 und dem Main-Kinzig-Kreis mit 17,9.

Laut Hessischen Rundfunk habe der Branchenverband Dehoga die Hotels und Gaststätten in Hessen eindringlich aufgefordert, die Corona-Abstands- und Schutzregeln einzuhalten.

Nachrichten vor dem 31. August lesen Sie hier

Infektionszahlen nach Landkreisen

kumuliert letzte 7 Tage
Kreis/Stadt bestätigte Fälle Todesfälle Inzidenz bestätigte Fälle Inzidenz
LK Bergstraße 544 3 201 32 11,8
LK Darmstadt-Dieburg 622 20 209 44 14,8
LK Fulda 518 13 232 24 10,8
LK Gießen 371 4 137 14 5,2
LK Groß-Gerau 839 15 304 43 15,6
LK Hersfeld-Rotenburg 348 23 288 2 1,7
LK Hochtaunuskreis 384 6 162 17 7,2
LK Kassel 516 31 218 12 5,1
LK Lahn-Dill-Kreis 447 20 176 5 2,0
LK Limburg-Weilburg 403 7 234 8 4,6
LK Main-Kinzig-Kreis 1168 52 277 53 12,6
LK Main-Taunus-Kreis 587 15 246 40 16,8
LK Marburg-Biedenkopf 309 4 125 16 6,5
LK Odenwaldkreis 466 63 482 3 3,1
LK Offenbach 1057 44 297 51 14,3
LK Rheingau-Taunus-Kreis 436 8 233 12 6,4
LK Schwalm-Eder-Kreis 642 39 357 2 1,1
LK Vogelsbergkreis 166 6 157 4 3,8
LK Waldeck-Frankenberg 230 5 147 3 1,9
LK Werra-Meißner-Kreis 246 16 245 2 2,0
LK Wetteraukreis 519 13 168 17 5,5
SK Darmstadt 359 18 225 17 10,6
SK Frankfurt am Main 2723 69 356 132 17,3
SK Kassel 524 9 260 12 5,9
SK Offenbach 474 9 363 14 10,7
SK Wiesbaden 878 22 315 48 17,2
gesamt 15776 534 251 627  10,0

Stand: 3. September  2020

Zum Anfang der Seite

(Bild oben: Corona Infizierte in Wiesbaden Bild: Pixabay/Wiesbaden lebt bearbeitet)

Ältere Nachrichten zum Coronavirus lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten zum Thema Coronavirus lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Robert-Koch-Instituts mit Fallzahlen finden Sie unter: www.rki.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!