Das Trinkwasser im manchen Straßenzügen und Ortsteilenist mit verunreinigt und wird mittels Chlor desinfiziert. Das Wasser kann auch mit Chlorung weiter uneingeschränkt genutzt werden.

Die Wasserversorgungsbetriebe der Stadt weisen darauf hin, dass aufgrund einer mikrobiologischen Auffälligkeit in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt seit 07. Oktober  für bestimmte Straßen und Ortsteile eine Chlorung des Trinkwassers vorgenommen wird. Betroffen sind…

Sonnenberg, Bierstadt, Heßloch

… der Ortsteil Heßloch und die Straßen: Am Birnbaum, Am Kirchgarten, August-Liebig-Weg, Bayernstr., Bingertstr., Brabanter Str., Fenchelring, Fichtenweg, Flandernstr., Graf-Gerlach-Str., Haideweg, Hessenstr., Hirschgartenstr., Ingwerweg, Jagdweg, Kamilleweg, Kappenbergweg, Kloppenheimer Steige, Korianderstr., Liebstöckelweg, Majoranweg, Michaelisstr., Nauroder Str., Rehweg, Rheinlandstr., Rosmarinweg, Salbeiweg, Sandhasenweg, Sandweg, Schleswigstr., Steinkopfstr., Vogelsangstr., Westfalenstr., Wiesentalstr., Württembergstr.

Geschmacksbeeinträchtigungen durch Chlorung

Mit der Chlorung, die leitend von der wird von der ESWE Versorgungs AG und der Hessenwasser GmbH durchgeführt wird, wird sichergestellt, dass Wiesbadens Bürger  jederzeit mit hygienisch einwandfreiem Trinkwasser versorgt werden. Daher können aktuell geringfügige Geruchs- und Geschmacksbeeinträchtigungen auftreten. Sobald die Trinkwasserchlorung  beendet ist, wird dies mitgeteilt.

Gesundheitsamt

Die Chlordosierung wird in Absprache mit dem Gesundheitsamt, gemäß den gesetzlichen Vorgaben aus der Trinkwasserverordnung, vorgenommen, ist nicht gesundheitsschädlich und wird von engmaschigen Trinkwasserkontrollen begleitet.

Unnützes Wissen

Die Chlorung von Trinkwasser dient in der Wasseraufbereitung der Desinfektion, wobei hier Chlor in Form von Chlorgas, Chlordioxid oder Natriumhypochlorit zugesetzt wird. Dabei sind die geltenden Höchstwerte der Konzentration zu beachten. Im Schwimmbecken haben sich bei der Chlorung von Wasser verschiedene Alternativen zur Entkeimung von Schwimmbecken- oder Trinkwasser durchgesetzt. Mehr lesen Sie hier.

Kontakt

Für Rückfragen stehen die WLW, Wasserversorgungsbetriebe der LHW unter de Rufnummer  0611 / 780 – 22 01 und das GesundheitsamtWiesbaden– Trinkwasserüberwachung– unter 0611 / 31 – 3313 gerne zur Verfügung.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wasserversorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden finden Sie unter www.wlw-wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!